Lebensberatung Praxistipps

Reduzieren Sie Stress durch Neinsagen

Lesezeit: 2 Minuten Vielleicht gehören Sie zu den Menschen, die der Bitte zur Übernahme von Verpflichtungen in aller Regel nachkommen. Sie schlagen die Anliegen anderer nicht ab. Auf diese Weise müssen Sie nichts erklären und nicht widersprechen. Vermutlich eilt der Ruf der Gutmütigkeit Ihnen schon voraus. Doch ahnen Sie, wie viel Stress Sie dadurch auslösen?

2 min Lesezeit
Reduzieren Sie Stress durch Neinsagen

Reduzieren Sie Stress durch Neinsagen

Lesezeit: 2 Minuten

Vorteile des Ja-Sagens

Mit dieser Taktik wirken Sie auf andere umgänglich, freundlich und hilfsbereit. Sie müssen keine schlimmen Konsequenzen dafür befürchten, dass Personen Sie für Ihr Nein ablehnen. Vielleicht fühlen Sie sich macht- und hilflos und müssen dementsprechend diese Rolle nicht hinterfragen.

Indem Sie Bitten nicht zurückweisen, obwohl Sie es innerlich gerne möchten, minimieren Sie Ihre Angst. Sie werden mehr gemocht und erhalten mehr Anerkennung. Im Gegenzug dazu haben Sie als selbstloser Mensch für „die Abrackerei“ die Chance, den anderen ein schlechtes Gewissen zu machen.

Allzu gut ist liederlich

Ihr ungewolltes Ja-Sagen hat wahrscheinlich zur Folge, dass Ihre Arbeitsbelastung höher ist, als sie sein müsste. Versuchen Sie künftig, Ihren Stress zu reduzieren, indem Sie diese Situationen differenzierter betrachten, und auch an sich denken.

Fast jeder Mensch kennt das Problem, dass es in bestimmten Sachlagen und bei bestimmten Mitmenschen schwerer fällt nein zu sagen. Machen Sie sich klar, was Neinsagen für Sie bedeutet. Es heißt Grenzen zu ziehen und sich um seine eigenen berechtigten Wünsche zu kümmern. Es ist eine bedeutsame Form der Selbstfürsorge.

Allen Menschen Recht getan, ist eine Kunst die keiner kann

Vielleicht ärgern Sie sich über Ihre Gutmütigkeit und haben das Gefühl, sich in einer Opferrolle zu befinden. Sie gehen zwar Konflikten aus dem Weg, wissen aber jetzt vor Zeitdruck nicht mehr, was Sie zuerst tun sollen. So zahlen Sie mit Unzufriedenheit, Ihrer Energie und der Verausgabung Ihrer Zeit an der falschen Stelle.

Sagen Sie über einen langen Zeitraum immer nur Ja, dann muss wahrscheinlich Ihre Gesundheit dafür herhalten. Deshalb ist es wichtig, dass Sie auf allen Ebenen die Verantwortung für Ihr Leben übernehmen und nicht nur anderen Menschen den Vorrang geben.

Erteilen Sie sich selbst die Erlaubnis Nein zu sagen

Wenn Sie zu dem Entschluss gekommen sind, an einer bestimmten Stelle Nein zu sagen, dann halten Sie sich an Ihre eigene Abmachung. Lassen Sie nicht zu, dass Ihre inneren faulen Kompromisse Sie immer wieder einholen. Allgemein können Sie bei einer nachvollziehbaren Begründung die berechtigte Erwartung auf ein Entgegenkommen hegen. Sagen Sie sich innerlich: „Ich übernehme die zusätzliche Aufgabe nicht, denn es ist mein gutes Recht meine Interessen, Pläne und Ziele zu verfolgen.“

Bildnachweis: ajr_images / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: