Gesundheit Praxistipps

Laufstil im Triathlon: Welcher ist der richtige Stil? (Teil 1)1 min read

Reading Time: 1 minute Beim Triathlon ist das Laufen eine der wichtigsten Wettkampfsdisziplinen, daher sollte man für sich den richtigen Laufstil finden und auf den unterschiedlichen Wettkampfdistanzen gezielt einsetzen. Der richtige Laufstil will gelernt sein und kann wertvolle Sekunden oder sogar Minuten einsparen. Generell unterscheidet man 3 Laufstile: den Fersenfußlauf, den Mittelfußlauf und den Ballen- oder Vorfußlauf.

1 min Lesezeit

Laufstil im Triathlon: Welcher ist der richtige Stil? (Teil 1)1 min read

Reading Time: 1 minute

Evolution und Laufstil
Jeder Laufstil wird in einem gesonderten Artikel analysiert und besprochen, so dass Sie sich dem Fersenfußlauf, den Mittelfußlauf und den Ballen- oder Vorfußlauf zuordnen können und schließlich entscheiden können, ob Sie den richtigen Laufstil für sich bereits gefunden haben oder noch daran feilen möchten. Das Laufen ist für uns Menschen durch die Evolution als natürliche Art der Fortbewegung manifestiert worden. Daher sind der gesamte Körper, die Gelenke, die Muskeln, die Sehnen und Bänder auf das Laufen abgestimmt.

Das Laufen ist automatisiert
Anders als die Sportraten Schwimmen und Radfahren, ist das Laufen vom menschlichen Körper automatisiert. Jedes Kleinkind wird irgendwann einmal vom Krabbeln zum Stand und schließlich zum Gehen und Laufen übergehen. Daher hat die Evolution uns schon einmal einen Laufstil mit auf dem Weg gegeben. In der Regel ist es der Fersenlauf, den die meisten Menschen ohne nachzudenken als Fortbewegungsart wählen, wenn sie zum Dauerlauf oder Joggen übergehen.

Triathlon und Laufstil
Sicherlich wissen Sie bereits, zu welchem Laufstil beim Training und im Wettkampf neigen, aber gerade für kürzere Wettkampfdistanzen, wie dem Sprint, kann es schon einmal überlegenswert sein, auch einen anderen Laufstil einzusetzen, der bei der Kurzstrecke von 5 km Laufen eine schnellere Zeit verspricht. Dies sollten Sie frühzeitig in Ihrem Trainingsplan einfließen lassen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...