Fotografie Praxistipps

Geschichte der Fotografie: Weihnachtsfotos als Tradition

Lesezeit: < 1 Minute An Weihnachten wird das ganze Haus auf Hochglanz poliert, geschmückt und die ganze Familie trifft sich unter dem Tannenbaum. Oftmals liegen heutzutage auch Digitalkameras oder Fotozubehör unter dem Weihnachtsbaum. Und da Familienfeste und Fotografie ohnehin sehr eng miteinander verbunden sind, bietet es sich an, zu Weihnachten eine Geschichte der Fotografie in Form einer fotografischen Familienchronik zu beginnen.

< 1 min Lesezeit

Autor:

Geschichte der Fotografie: Weihnachtsfotos als Tradition

Lesezeit: < 1 Minute

Und so starten Sie Ihre persönliche Geschichte der Fotografie unterm Weihnachtsbaum
Inszenieren Sie Ihre Familie jedes Jahr vor ihrem Weihnachtsbaum. Natürlich benötigen Sie ein Stativ und müssen wissen, wie Sie den Selbstauslöser an Ihrer Kamera einstellen, damit der Fotograf beziehungsweise die Fotografin nicht auf dem Foto fehlt. Wenn Sie diese Tradition durchhalten, haben Sie bereits nach wenigen Jahren eine interessante Familienchronik.

Die so gesammelten Fotos können Sie dann, zusammen mit ein paar Texten, in einem Fotobuch zusammenfassen. Diese persönliche Geschichte der Fotografie Ihrer Familie ist ein einzigartiges Geschenk – zum Beispiel zur Hochzeit Ihrer Kinder oder aus Anlass der Geburt eines Enkelkindes. Dann kann die nächste Generation ihre eigene Geschichte der Fotografie starten.

Wer hat’s erfunden?
Ein Beispiel für eine solche Familien-Geschichte der Fotografie hat ein Berliner Ehepaar in der ersten Hälfte des 20-sten Jahrhunderts abgeliefert: Fast 50 Jahre lang hat die Familie Wagner aus Berlin Schöneberg ihre Weihnachtsfeier im Foto festgehalten – und dabei nebenbei ein zeitgeschichtliches Dokument geschaffen. Denn die Fotos symbolisieren das wirtschaftliche Auf und Ab rund um die zwei Weltkriege des vergangenen Jahrhunderts.

Die Fotos sind in einem Buch unter dem Titel "Deutsche Weihnachten" im Nicolai Verlag erschienen. Lassen Sie sich davon inspirieren – und wer weiß, welche zeitgeschichtlichen Rückschlüsse Sie neben der eigenen Familienchronik in einigen Jahrzehnten aus Ihrer eigenen Weihnachts-Geschichte der Fotografie ableiten können.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: