Fotografie Praxistipps

Foto-Adventskalender: So gestalten Sie ihn mit eigenen Fotos und Schokolade

Die Geschichte des Adventskalenders beginnt im 19ten Jahrhundert. Von Schoko-Adventskalendern oder gar Foto-Adventskalendern waren diese frühen Versionen jedoch weit entfernt. Sie hingegen können sich hier kreativ betätigen.

Autor:

Foto-Adventskalender: So gestalten Sie ihn mit eigenen Fotos und Schokolade

Zunächst wurden in der Vorweihnachtszeit in religiösen Familien nach und nach 24 Bilder an die Wand gehängt. Den ersten gedruckten Adventskalender veröffentlichte wohl die Evangelische Buschhandlung in Hamburg im Jahr 1902.

Die ersten Adventskalender mit Türchen zum Öffnen tauchten 1920 auf. Schoko-Adventskalender gibt es seit dem Jahr 1958. Und dank der zahlreichen Anbieter von Fotofunartikeln gibt es jetzt auch individuell gestaltbare Foto-Adventskalender mit Schokofüllung. Ganz gleich ob für Freunde und Verwandte oder für Geschäftskunden – die Erstellung ist denkbar einfach.

Foto-Adventskalender – für Einsteiger
Es gibt unterschiedliche Gestaltungsvarianten bei den Foto-Adventskalendern. So gibt es Anbieter, bei denen "nur" das Titelbild individuell gestaltet werden kann. Andere bieten die Möglichkeit, zusätzlich zur Schoko-Füllung, hinter jedem Fenster ein Foto zu platzieren.

Letztere Variante bietet einigen Gestaltungsspielraum. Grafik-Unerfahrenere werden durch die Software ans Ziel begleitet: Hier gibt es eine oder mehrere vorgegebene Layoutvarianten, welche durch Hochladen der eigenen Fotos zu einem individuellen Foto-Adventskalender verwandelt werden.

Foto-Adventskalender – für Grafik-Forgeschrittene
Es gibt Anbieter von Foto-Adventskalendern, welche einen so genannten Experten-Modus bei der Gestaltung anbieten. Dieser bietet mehr spielerische und gestalterische Freiheiten.

Hier steht die komplett freie Gestaltung des Adventskalenders im Vordergrund. Es können mehrere Bilder pro Feld hochgeladen werden. Auch können Hintergründe eingefügt und mehrere Ebenen definiert werden. Zudem gibt es bei dieser Variante des Foto-Adventskalenders die Möglichkeit, Textfelder einzufügen und aus unterschiedlichen Schrifttypen auszuwählen.

Gestaltungstipps für Ihren Foto-Adventskalender
Besonders spannend ist es, wenn die einzelnen Fotos Ihres Foto-Adventskalenders eine Geschichte erzählen. Wenn Sie also einen Foto-Adventskalender für die "Großeltern" gestalten, dann stellen Sie doch mit den "Enkeln" die Weihnachtsgeschichte nach.

Wenn Sie einen Adventskalender für Kunden gestalten möchten, können Sie Arbeitsbeispiele von sich fotografieren und hinter den einzelnen Türchen verstecken – so wird aus dem Foto-Adventskalender ein Akquisetool mit Referenzen. Und Schokoladenfüllung.

Anbieter von Foto-Adventskalendern
Es gibt zahlreiche Anbieter von Foto-Adventskalendern – die meisten sind mit Schokolade gefüllt. Einige Anbieter, insbesondere aus dem Segment der Werbemittelhersteller bieten auch andere Füllungen an. Allerdings ist hier die Mindestabnahmezahl oftmals höher. Nachfolgend einige Anbieter:

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: