Diese Fotogeschenke passen in jedes Osternest!

Diese Fotogeschenke passen in jedes Osternest!

Lesezeit: 2 Minuten Sie haben keine Lust auf austauschbare Plüschosterhasen, Schokoeinerlei und Spielsachen, die jeder ins Osternest legt? Dann holen Sie Ihre Kamera raus, nutzen das gute Wetter fürs Fotografieren und gestalten individuelle Fotogeschenke für Ihre Osternester. Hasenpuzzle, Schokohase mit Foto, Ostermemory oder Osterschmuck mit Foto. Hier lesen Sie, wie es geht.

Fotoworkshops: Woran erkennen Sie gute Angebote?

Fotoworkshops: Woran erkennen Sie gute Angebote?

Lesezeit: 2 Minuten Vorträge, Workshops und Schnellausbildungen gibt es inzwischen auch im Bereich Fotografie. Die Kosten dafür beginnen bei unter 100 Euro, können aber, insbesondere für Ausbildungen oder Fotoreisen, leicht über 1000 Euro kosten. Doch ist teuer gleich gut? Woran erkennen Sie ein qualitativ hochwertiges Angebot?

Tierfotografie: Scheue Tiere vor der Kamera

Tierfotografie: Scheue Tiere vor der Kamera

Lesezeit: 2 Minuten Tierfotografie ist weit mehr als das "Knipsen" des heimischen Haustiers. Tierfotografie bedeutet, ein Tier in seiner natürlichen Umgebung im Bild festzuhalten. Und das ist weit komplizierter als auf den ersten Blick ersichtlich: Wo und wie bekommt man Tiere - jenseits von Hund, Katze, Maus - vor die Kamera? Welche Ausrüstung braucht man? Und wie sieht es mit den Bedürfnissen der Tiere aus? Einen kurzen Überblick finden Sie hier.

Ausbildung zum Fotograf - Welche Alternativen gibt es?

Ausbildung zum Fotograf – Welche Alternativen gibt es?

Lesezeit: 2 Minuten Der Beruf des Fotografen ist ein Trendberuf. Entsprechend begehrt sind die Ausbildungsplätze. Das bedeutet auch, dass etliche Bewerber ohne Ausbildungsplatz bleiben. Was ist dann zu tun? Muss man sich vom Traumberuf des Fotografen verabschieden? Welche Alternativen gibt es? Hier erfahren Sie mehr über alternative Ausbildungswege im Berufsfeld der Fotografie.

Bühnenfotografie – Theater, Tanz und Co. im Fokus

Bühnenfotografie – Theater, Tanz und Co. im Fokus

Lesezeit: 2 Minuten Was gibt es besseres für einen Fotografen als ein gutes Motiv?! Da müsste sich doch die Theaterbühne, die Konzertbühne, die Musicalbühne und das Treiben darauf als Motiv besonders gut eignen – hat sich schon mancher Hobbyfotograf gedacht. Und ist von seinen Bildern herbe enttäuscht worden. Doch was macht die Bühnenfotografie so schwierig? Und welche Tricks gibt es?

Astrofotografie – Mit der Kamera die Sterne vom Himmel holen

Astrofotografie – Mit der Kamera die Sterne vom Himmel holen

Lesezeit: 1 Minute Die Sterne und andere Himmelskörper faszinieren die Menschen seit jeher – nicht umsonst verspricht man einer besonderen Person, die Sterne für sie vom Himmel zu holen. Dank der rasanten Entwicklung in der Fototechnik kann man ein solches Versprechen nun tatsächlich einlösen. Zumindest lassen sich faszinierende Fotos dieser Himmelskörper anfertigen.

Food-Fotografie: Gestalten Sie ein Fotobuch als Kochbuch

Food-Fotografie: Gestalten Sie ein Fotobuch als Kochbuch

Lesezeit: 2 Minuten Kochbücher, Kochsendungen und Rezept-Portale im Internet erleben einen Boom. All diese Medien leben von der Inszenierung der kulinarischen Meisterwerke - sprich: von gelungenen Food-Fotos. Hier erfahren Sie, was die Grundlagen der Food-Fotografie sind und wie Sie ein eigenes Fotobuch als Kochbuch mit Ihren Food-Fotos gestalten können.

Sportfotografie: Wann ist ein Sportfoto ein gutes Foto?

Sportfotografie: Wann ist ein Sportfoto ein gutes Foto?

Lesezeit: 2 Minuten Klar, jeder kennt die Sportfotos aus den Tageszeitungen und den Magazinen der unterschiedlichen Sportarten. Da sind dann Spitzensportler vor gigantischen Kulissen abgebildet. Top-Fußballer in Top-Stadien mit Fanmassen im Hintergrund. Aber braucht ein gutes Sportfoto tatsächlich die Stars? Nein! Worauf es ankommt, finden Sie hier in einer Zusammenfassung.

Fototipps zur Bildkomposition

Lesezeit: 2 Minuten Es gibt die Fotos, die man sieht und sagt: Ich wäre nie auf die Idee gekommen, das Motiv zu fotografieren. Oder: Ich wäre nie auf die Idee gekommen, dieses Motiv auf diese Weise in Szene zu setzen. Solche Fotos sind in der Regel keine Zufallstreffer, sondern das Ergebnis von viel Übung und Bildkomposition. So lernen auch Sie, die etwas anderen Bilder zu gestalten!

Fototipps für Anfänger mit Potential

Lesezeit: 2 Minuten Sie wollen endlich richtig gute Fotos von den Kindern, der Party und dem nächsten Urlaub machen? Sie wollen nicht mehr nur "knipsen", sondern bewusst Aufnahme von Situationen und Motiven anfertigen? Dann lesen Sie die aufgeführten Fototipps. Diese schärfen das fotografische Können und wecken die Kreativität in Ihnen.

Die Bahn kommt: Grundlagen der Eisenbahnfotografie

Lesezeit: 1 Minute Die Bahn kommt – und wenn es keine unfahrplanmäßigen Begebenheiten gibt, ist sie sogar verdammt schnell unterwegs. Doch die große Mehrheit der Bahnfotografen möchte in seiner Arbeit nicht diese Schnelligkeit dokumentieren. Vielmehr geht es in der Eisenbahnfotografie vorrangig um die Darstellung der verschiedenen Modelle. Lesen Sie hier einige Tipps, wie scharfe Fotos von schnellen Zügen gelingen.

Digitalfotografie: So werden aus Ihren Aufnahmen echte Bilder!

Lesezeit: 2 Minuten Seitdem Digitalkameras und Fotohandys zu unseren alltäglichen Begleitern geworden sind, tut es (fast) jeder und (fast) täglich: Fotografieren. Die tolle Aussicht aus dem Hotelzimmer, die Momentaufnahme im Büro, die Kinder usw. Tausendfach stapeln sich die digitalen Aufnahmen in Smartphones, Digitalkamera und auf Rechnern. Aber was dann? Was machen Sie mit den ganzen Aufnahmen?

Holga-Kult – So machen Sie richtig schön schlechte Fotos

Lesezeit: 2 Minuten Richtig schön schlechte Fotos? Mit schlechter Belichtung, Unschärfen, verzerrten Linien und seltsamen Vignettierungen? Holga-Objektive sind aus Kunststoff – auch die Linsen. Das soll Kult sein? Ja, ähnlich der Lomographie hat sich aus der Holga-Fotografie eine Stilrichtung ausgeprägt. Die sehr günstigen Objektive gibt es jetzt auch für Spiegelreflexkameras. Für wen ist eine Anschaffung sinnvoll?

Gestaltungstipps fürs Fotobuch – Präsentieren Sie Ihre Fotos optimal!

Lesezeit: 2 Minuten Anbieter von Fotobüchern gibt es viele. Und die meisten Anbieter ermöglichen sowohl eine automatische Zusortierung der Fotos als auch eine individuelle Gestaltung des Fotobuchs. Die erste Variante bringt Sie schnell ans Ziel. Die zweite bietet viele Chancen – wenn man ein paar Tipps und Tricks beachtet. Hier die Top 10 zur individuellen Gestaltung Ihres Fotobuchs!

Welches Objektiv für welchen Zweck?

Lesezeit: 1 Minute Spiegelreflexkameras aber zunehmend auch solche ohne Spiegel haben die Möglichkeit, wechselnde Objektive zu verwenden: Normalobjektive, Teleobjektive, Weitwinkelobjektive – um nur einige zu nennen. Aber: Müssen Sie alle Objektivarten besitzen, wenn Sie eine Kamera mit Wechselobjektiven vernünftig nutzen wollen? Welches Objektiv brauchen Sie für welchen Zweck? Hier ein kleiner Überblick.

Kamera für Kinder: Darauf sollten Sie beim Kauf achten!

Lesezeit: 2 Minuten Kameras sind heute allgegenwärtig. Die meisten Mobiltelefone sind mit einer Kamera ausgestattet, auf dem Computer ist eine Webcam installiert und zusätzlich hat fast jeder Haushalt mindestens eine Digitalkamera. Das wissen auch die Kinder und wollen selbst zum Fotografen werden. Den kreativen Drang der Kleinen sollte man fördern – aber worauf sollte man beim Kauf einer Kamera für Kinder achten?

Fotografieren im Winter – Tipps, Tricks und Motive

Lesezeit: 1 Minute Die kalte Jahreszeit mit Eis, Schnee und Kälte ist - zumindest auf den ersten Blick - alles andere als farbenfroh. Auch die winterlichen Temperaturen laden nicht unbedingt zum langen Verweilen und zur Motivsuche mit Muße ein. Und doch: Gerade der Winter bietet zahlreiche reizvolle Motive. Hier einige Tipps, Tricks und Motivvorschläge für gelungene Winterfotografie.

Fotoausrüstung vor Wind und Regen schützen

Lesezeit: 1 Minute Die Kamera ist immer mit dabei und allen möglichen Witterungsbedingungen ausgesetzt. Lesen Sie hier, wie Sie Ihre Kamera von Verschmutzungen befreien und Ihre Ausrüstung vor Wind und Regen schützen können. Schließlich gibt es noch spezielle Outdoor-Gadgets für den Fotografen selbst.

Bilder in RAW-Format – Was bedeutet das eigentlich?

Lesezeit: 1 Minute Immer mehr Kameras haben die Möglichkeit, Aufnahmen im RAW-Modus zu erstellen. Doch was soll das eigentlich bedeuten? "Raw" ist Englisch und bedeutet "roh", es geht also um Rohdaten in der Digitalfotografie. Hier schreibt die Kamera die Daten nach der Digitalisierung weitgehend ohne Bearbeitung auf das Speichermedium. Daher werden diese Rohdaten (RAW-Daten) auch als "digitales Negativ" bezeichnet.

Allwetterfotografie – Fotos machen bei jedem Wetter

Lesezeit: 2 Minuten Für das Wochenende ist eine Fotosafari geplant. Aber das Wetter schaltet auf Bewölkung statt Sonnenschein, Dauernebel oder Regen. Was tun? Die Fotosafari absagen? Nein – im Gegenteil. Mit ein paar Tricks wird das vermeintliche fotofeindliche Wetter zu einem echten Verbündeten bei der Jagd nach tollen Fotomotiven.

Fotomanipulation – Wenn Fotos nicht die Wahrheit sagen

Lesezeit: 2 Minuten Der Mensch nimmt einen Großteil seiner Umwelt über die Augen wahr. Und der Mensch traut seinen Sinnen. Was man also gesehen hat, das entspricht der Wahrheit. Entsprechend geneigt sind wir, Fotos für ein Abbild der Wahrheit zu halten. Damit arbeiten Nachrichtensendungen, Zeitungen und Newsportale aber auch werbliche Medien. Was aber, wenn Fotos lügen? Wenn diese nicht das Abbild der Wahrheit sind?

Einführung: Wie funktioniert eigentlich Fotomanipulation?

Lesezeit: 2 Minuten Warum haben Modells auf manchen Abbildungen plötzlich eine XXL-Oberweite? Warum erscheint der Strand auf dem Foto im Urlaubsprospekt so viel näher am Hotel als in Realität? Warum tauchen – insbesondere in Wahlkampfzeiten – Fotos von amerikanischen Politikern in verfänglichen Situationen auf? Die Antwort ist in der Regel: Hier wurde kräftig an den Foto herum manipuliert. Doch wie geht das?

Wie funktioniert eine Lichtfeldkamera?

Lesezeit: 1 Minute Sicher haben Sie das auch schon erlebt: Sie haben eine Fotoaufnahme von einem Motiv gemacht, das Ihnen besonders gut gefallen hat. Eine Momentaufnahme: Z. B. das Bild von einem Kind, das sich bewegt, ein vorbeifahrender Oldtimer oder ein vorbeigaloppierendes Pferd. Und dann die Ernüchterung: Das Hauptmotiv ist unscharf. Lesen Sie hier, was Sie dagegen tun können.

CellScope – wie aus einem Kamerahandy ein Mikroskop wird

Lesezeit: 1 Minute Kamerahandys sind heute unsere täglichen Begleiter und es gibt immer mehr Zubehör für sie. Objektive für Kamerahandys gehören hier schon fast zum Standard. Amerikanische Studenten haben mit ihrem Professor einen Aufsatz entwickelt, der aus einem herkömmlichen Kamerahandy ein Mikroskop mit einer Vergrößerung von Faktor fünf bis Faktor 50 macht. Der Name: CellScope.

Tipps für die Panoramafotografie

Lesezeit: 1 Minute Wie soll sich der Fotograf zu seinem Motiv positionieren? Dieser Frage sollten Sie immer eine ausreichende Bedeutung beimessen. Bei der Panoramafotografie jedoch ist dieses Thema noch weit komplizierter. Denn hier werden von einem Motiv zahlreiche Fotos angefertigt, welche danach zu einem Ganzen montiert werden.

Digitalkamera: Wie viele Pixel braucht der Mensch?

Lesezeit: 2 Minuten Kennen Sie das auch? Mehrere stolze Digitalkamerabesitzer, vorzugsweise Kompaktkamerabesitzer, stehen beieinander. Sie halten ihre Kamera in den Händen und überbieten sich gegenseitig mit der Höhe der Pixelzahl: 10, 12, 16 Megapixel! Und sie fragen sich: Wie viele Pixel braucht denn so eine Kompaktkamera? Erfahren Sie hier einige Grundlagen über Pixelzahlen und warum sie immer weiter steigen.

Facebookbilder und Co. – welche Rechte müssen beachtet werden?

Lesezeit: 2 Minuten Facebook, Twitter und Co. verleiten zum schnellen Hochladen von Fotos. Fotos von sich, Fotos von Freunden, Fotos von der letzten Party - Fotos, die man im Netz entdeckt. Das ist heute kinderleicht. Doch es ist bei Weitem nicht alles erlaubt, was machbar ist. Aber: Was darf man überhaupt? Wann verletzt man die Bildrechte anderer? Und wenn schon: Sind das nicht Kavaliersdelikte?

Lang lebe die Kamera – Wie pflegt man Akkus und Co.?

Lesezeit: 1 Minute Die schönste und leistungsstärkste Digitalkamera ist nichts ohne funktionierende Batterien oder Akkus. Gerade wer seine Kamera nur sporadisch verwendet, kennt das sicher: Die Geburtstagsfeier ist im vollen Gange und man möchte nette Erinnerungsfotos machen. Die Kamera ist schnell geholt – aber leider lässt sie sich nicht einschalten. Was ist passiert?

Wie gelingen atmosphärische Nachtaufnahmen?

Lesezeit: 2 Minuten Die sogenannte blaue Stunde, also die Zeit zwischen Tag und Nacht, taucht die Welt in eine ganz besondere Stimmung. Dies ist die Zeit der Nachtfotografie. Es entstehende Fotos wie aus einer anderen Welt – alles wirkt ein wenig verklärt und märchenhaft. Aber wie lassen sich Unschärfen, Bildrauschen und Überstrahlung vermeiden?

Profifotos mit dem iPhone machen

Lesezeit: 1 Minute Sie haben ein iPhone? Und Sie besitzen Canon- oder Nikon-Ojektive? Aber keinen passenden Kamerabody? Oder vielleicht doch? Kann man mit einem iPhone Profifotos machen? Die Amerikaner sagen: Yes you can! Also: Ja! Und es gibt tatsächlich eine Möglichkeit, ein iPhone in einen DSLR-tauglichen Kamerabody zu verwandeln.