Lebensberatung Praxistipps

Die Ursachen von Depressionen2 min read

Reading Time: 2 minutes Wer Ärger, Wut und Aggression gegenüber einer bestimmten Person oder Sache empfindet, kann auch in depressive Stimmung verfallen. Jedoch sind diese Menschen meist gut in der Lage, ihre negativen Gefühle zu verarbeiten. Denn sie werden mit konkreten Auslösern verbunden. Zu den Ursachen von Depressionen zählt dagegen eine unbewusste Aggression, welche die Betroffenen selbst zerfrisst.

2 min Lesezeit
Die Ursachen von Depressionen

Die Ursachen von Depressionen2 min read

Reading Time: 2 minutes

Wohin mit negativen Gefühlen?   

Sind die Ursachen von Depressionen in unbewussten negativen Gefühlen zu suchen, dann können die Betroffenen ihre Wut, ihre Verzweiflung und ihre Trauer nicht loswerden, da es keinen direkten Adressaten dafür gibt. Als Ursachen von Depressionen kann angesehen werden, dass sich diese negativen Gefühle nach innen, also gegen die eigene Person richten. Diese quält sich nun mit Selbstvorwürfen, da sie verlernt hat, mit ihren negativen Gefühlen richtig umzugehen.

Wer negative Gefühle nicht mehr verarbeiten kann, wird sie auch nicht loswerden. Sie werden sich aufstauen und sind die Ursachen von Depressionen und anderen schwerwiegenden Krankheiten. Oft können die Ursachen der Depression auch direkt benannt werden. So bringen uns der Tod eines nahen Angehörigen, der Verlust des Arbeitsplatzes, Liebeskummer oder Verlustängste oft derart aus dem Gleichgewicht, dass die Seele zu streiken beginnt.

Weitere Ursachen von Depressionen

Die Ursachen von Depressionen können auch im organischen Bereich zu suchen sein. So können organische Störungen von Schilddrüse, Verdauungssystem oder Leber Depressionen begünstigen. Auch schwere chronische Erkrankungen, wie Krebs oder Rheuma, können als Auslöser von Depressionen angesehen werden. Sind die depressiven Verstimmungen von Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit oder Müdigkeit begleitet, dann können auch Umweltgifte als Ursachen von Depressionen in Betracht gezogen werden. Hier ist besonders der Kontakt mit Quecksilber, Blei und anderen Schwermetallen zu nennen.

Die Ursachen von Depressionen scheinen manchen Menschen nichts anhaben zu können. Wer dagegen sehr sensibel reagiert und als selbstkritischer Perfektionist gilt, wird die Ursachen von Depressionen weniger gut abwehren können. Die Frage, wie empfänglich wir für Depressionen sind, reicht bis in die eigene Kindheit zurück. Ablehnung durch die Eltern oder frühe Verlustängste können die Entstehung seelischer Probleme begünstigen. Wichtig ist, die Ursachen von Depressionen zu erkennen und Hilfe in Anspruch zu nehmen. Jede Depression ist heilbar!

Lesen Sie mehr zum Thema Depressionen in meinem Hauptartikel:

Bildnachweis: hikrcn / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...