Gesundheit Praxistipps

Depressionen verursachen hohe Kosten

Lesezeit: < 1 Minute Psychische Erkrankungen wie Depressionen gehören mittlerweile zu den häufigsten Berufsunfähigkeitsgründen und verursachen jährlich hohe Kosten im Gesundheitssystem. Laut Statistischem Bundesamt belaufen sich die durch psychische Erkrankungen verursachten Kosten im Jahr 2008 rund 28,7 Milliarden Euro.

< 1 min Lesezeit
Depressionen verursachen hohe Kosten

Depressionen verursachen hohe Kosten

Lesezeit: < 1 Minute

Alleine 5,2 Milliarden Euro davon wurden für die Behandlung von Depressionen ausgegeben. Dabei müssten die Kosten gar nicht so hoch sein. Die günstigste Therapie gegen Depressionen ist nämlich Bewegung.

Sport hilft bei Depressionen

Immer mehr Studien belegen: Sport hilft bei Depressionen. Menschen die regelmäßig Joggen gehen, vertreiben damit ihre Sorgen fast genauso wirkungsvoll wie mit Psychopharmaka. Und das mit dem zusätzlichen Nutzen, den ein mehr an Bewegung mit sich bringt.

Sport hält bekanntlich fit und ist auch gut fürs Gemüt. Studien zum Thema Depressionen belegen, dass ein regelmäßiges Ausdauertraining die Stimmung von depressiven Menschen positiv beeinflusst. Besonders geeignet bei Depressionen sind Ausdauersportarten wie Joggen, Nordic-Walking und Radfahren.

Laufen gegen Depressionen

Das Gute daran: Laufen erfordert kaum Investitionen. Sie brauchen dafür lediglich ein geeignetes Paar Laufschuhe und können sofort loslegen. Ideal für Laufanfänger sind dreimal wöchentlich 30 Minuten bei moderatem Tempo. Falls Sie noch nicht so lange am Stück laufen können, dann machen Sie ruhig zwischendrin Gehpausen. Das ist keine Schande. Entscheidend für die Behandlung von Depressionen ist allerdings, dass Sie den Sport regelmäßig ausüben.

Mit Glückshormonen gegen Depressionen

Es gibt verschiedene Ansätze, warum sich Bewegung positiv auf Depressionen auswirken kann. Der entscheidende ist aber, dass Bewegung Botenstoffe (Endorphine) im Körper freisetzt, welche die Stimmung aufhellen. Außerdem bauen Sie mit Sport Stress ab, was sich ebenfalls positiv auswirkt. Also laufen Sie Ihren Depressionen einfach davon. Das ist günstiger, hält schlank und wirkt fast genauso gut wie Medikamente.

Bildnachweis: luckybusiness / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: