Gesundheit Praxistipps

Bikram Yoga: Tag 1 der Challenge

Lesezeit: 3 Minuten Alles, was Sie hier lesen, stammt aus meiner persönlichen Erfahrung. Bei jedem sind die Erlebnisse mit Bikram Yoga anders. Nehmen Sie meine Tipps, lassen Sie sich inspirieren und sammeln Sie Ihre eigenen Bikram Yoga Erfahrungen.

3 min Lesezeit

Autor:

Bikram Yoga: Tag 1 der Challenge

Lesezeit: 3 Minuten

Tag 1 meiner Bikram Yoga Challenge
Es ist Samstag. Heute ist ein guter Tag, um mit meiner Bikram Yoga Challenge zu beginnen: Es sollen 7 Tage werden!

Ernährungsplan meines ersten Bikram Yoga Tages
Ich startete meinen ersten Bikram Yoga Tag mit drei großen Pfirsichen. Die mag ich sehr gern. Zum Mittag gab es ein Stück Kuchen. Dafür gib es leider keine plausible Erklärung. Es war einfach Lust. Am Abend aß ich doch eine halbe Melone. Ich habe gemerkt, dass ich dann nicht so viel trinken muss während der Bikram Yoga Klasse.

Ich möchte gern dahin kommen, zwischen den Bikram Yoga Übungen nicht trinken zu müssen – so empfehlen es auch die Yoga Lehrer. Ich komme auch am besten durch die Bikram Yoga Klassen, wenn ich 3-4 Stunden vorher nichts esse.

Energie sammeln im Bikram Yoga
Die Bikram Yoga Klasse beginnt um 20:30 Uhr. Ich stehe gern in der ersten Reihe, da ich mich dann voll im Blick habe und weniger von anderen Teilnehmern abgelenkt werde. Man soll sich die ganzen 90 Minuten im Bikram Yoga ganz auf sich konzentrieren und wenn man kann, auch den Blick im Spiegel auf sich halten. Da ich selber viel unterrichte und immer mit der Energie nach außen gehe, ist Bikram Yoga für mich der absolute Ausgleich: Hier im Bikram Yoga sammele ich meine Energie wieder.

Bikram Yoga im Vergleich mit Sauna
Wir beginnen mit den ersten Übungen und ich bin voll dabei. Der Schweiß läuft und läuft und läuft. Die Bikram Yoga Lehrer sagen immer: "Du brauchst den Schweiß gar nicht wegzuwischen, er kommt eh wieder.“ Genauso ist es auch: Ich wische den Schweiß weg und ich bin direkt wieder mit Schweißperlen übersäht. Also lasse ich es laufen und genieße es einfach.

Die Wärme durchdringt meinen ganzen Körper, bis auf die Knochen. So von innen aufgewärmt wie ich es im Bikram Yoga erfahre, war ich nicht einmal in der Sauna. Und ich war schon oft in der Sauna.

Bikram Yoga löst Schauer bei mir aus
Hier und da überkommt mich ein Schauer, eine leichte Übelkeit steigt auf und verschwindet wieder, etwas schwindelig ist mir auch in der einen Übung. Aber alles in allem überstehe ich meiner erste Bikram Yoga Challenge Klasse sehr gut. Ich habe alle Positionen mitgemacht und bin mit mir zufrieden. Jetzt freue ich mich auf meine vorgeschnittene Wassermelone!

Team-Gefühl Bikram Yoga
Im Anschluss sitzen noch einige Teilnehmer in der Bikram Yoga Lounge still beisammen. Man fühlt sich einfach verbunden mit den anderen Bikram Yogis: Schweiß schweißt zusammen. Das Studio bietet nach dem Kurs immer sehr großzügig Obst und Tee an. Es gibt Wassermelone, Ananas, Äpfel und Kiwis. Das genießen wir.  

Viel Zeit einplanen für Bikram Yoga
Es ist 23 Uhr und ich komme nach Hause von meinem ersten Tag der selbst gestellten Bikram Yoga Challenge. Für eine Einheit Bikram Yoga muss ich schon 3 Stunden einplanen. Man will ja pünktlich da sein, nach der Bikram Yoga Klasse noch etwas entspannen, man wechselt ein paar Worte, duscht und schon sind Stunden vergangen. Man muss sich viel Zeit für einen Bikram Yoga Abend nehmen.

Wassermelone nach dem Bikram Yoga
Zu Hause angekommen stürze ich mich mit Genussfreude auf meine Wassermelone und esse, bis ich satt bin. Gegen 24 Uhr falle ich dann richtig schön müde ins Bett.

Nachwirkungen von Bikram Yoga
Aber der Tag 1 meiner Bikram Yoga Challenge ist noch nicht zu Ende. Gegen 1:30 Uhr wache ich schweißdurchnässt und hungrig auf. Ich meine: richtig hungrig und komplett nassgeschwitzt! Das habe ich fast jedes Mal erlebt: Nach einer Bikram Yoga Klasse wache ich nachts oft schweißgebadet auf und muss komplett das Nachtzeug wechseln. Das habe ich vereinzelt auch von anderen Teilnehmern gehört. Bikram Yoga wirkt also noch nach. Ich gehe in die Küche und gucke, was noch da ist.

Bikram Yoga bildet möglicherweise neue Geschmacksknospen
Normalerweise esse ich kaum Brot, aber es war noch ein Bio-Rosinen Brötchen und ein Bio-Vollkornbrötchen da. Und was soll ich sagen: Ich habe noch nie im Leben so ein leckeres Rosinen Brötchen gegessen. Beim ersten Bissen war ich voll wach: In meinen Mund fand gerade eine Geschmacksexplosion statt! Wow, so was Leckeres!

Bikram Yoga fördert die Durchblutung des Körpers und auf Dauer werden auch neue Blutgefäße gebildet. Wahrscheinlich fördert Bikram Yoga auch die Entwicklung von Geschmacksknospen.

Meine Bikram Yoga Hinweise und Tipps für Sie

  1. Suchen Sie sich im Raum bewusst einen passenden Platz aus.
  2. Planen Sie genügend Zeit für Ihren Bikram Yoga Abend ein.
  3. Planen Sie genügend Wäsche für die Woche ein (oder machen Sie sich einen Waschplan für Ihre Yogakleidung, die vielen Handtücher und eventuell verschwitzte Nachhemden).
  4. Übelkeit und Schwindeln sind in verschiedenen Bikram Yoga Posen ganz normal.
  5. Trinken Sie viel Wasser, stark verdünnte natürliche Fruchtsäfte oder Kokoswasser.
  6. Essen Sie viel saftiges Obst den Tag vorher und nachher.
  7. Essen Sie aber spätestens 3 Stunden vor dem Bikram Yoga nichts mehr!

Entfalten Sie Ihr Potential mit Bikram Yoga!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: