Lebensberatung

Was sind die Ursachen für einen Blackout bei einer Prüfung?

Was sind die Ursachen für einen Blackout bei einer Prüfung?
geschrieben von Manuela Aberger

Sie haben demnächst eine Prüfung und jetzt schon Angst vor einem Blackout? Dann sollten Sie die Ursachen für einen Blackout kennen, denn jeder Mensch kann dieses unangenehme Phänomen in einer Prüfungssituation erleben.

Prüfungsangst ist weit verbreitet. Solange es sich dabei nur um ein leichtes Lampenfieber handelt, ist das kein ernstes Problem. Extreme Prüfungsangst gehört hingegen zu den Ursachen für einen Blackout. Jeder Mensch reagiert unterschiedlich auf Stresssituationen, doch die Ursachen für einen Blackout sind vergleichbar. Selbstzweifel und Versagensängste gehören zu den ganz typischen Ursachen für einen Blackout. In einem gewissen Maße hat wohl jeder Prüfling mit diesen Faktoren zu kämpfen. Problematisch wird es erst dann, wenn die Ängste und Zweifel Überhand nehmen.

Mentale Probleme mit körperlichen Folgen

Ängste und Zweifel können so stark werden, dass körperliche Folgen entstehen. Zu den physischen Ursachen für einen Blackout gehört eine Blockierung der Nervenzellen. Durch die innere Anspannung wird die Informationsübertragung im Gehirn behindert. Plötzlich weiß der Prüfungskandidat dann nichts mehr von dem, was er gelernt hat. Die Ursachen für einen Blackout sind gut untersucht, so dass es möglich ist, diese im Vorfeld zu reduzieren.

Körper und Geist hängen eng zusammen

Die möglichen Ursachen für einen Blackout zeigen, dass ein Mensch nur begrenzt belastbar ist. Jeder hat seine ganz persönliche mentale Schmerzgrenze. Wird diese überschritten, hat das körperliche Folgen. Bei einer Prüfungssituation wird dann meist eine der typischen körperlichen Ursachen für Blackout evoziert. Da Sie nun die potentiellen Ursachen für einen Blackout kennen, können Sie Gegenmaßnahmen ergreifen, damit Sie die nächste Prüfung mit Bravour bestehen.

Die Ursachen für einen Blackout sind vor allem Ängste und Selbstzweifel, die sich schließlich körperlich manifestieren. Wenn der Informationsfluss im Gehirn durch Stress behindert wird, wird eine Prüfung zum Albtraum.

Bildnachweis: lassedesignen / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Manuela Aberger