Businesstipps Microsoft Office

Text innerhalb einer Zelle vertauschen

Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten mit einer Tabelle, in der Sie Adressen archivieren. Die Namen haben Sie dort in der Form "Nachname, Vorname" erfasst. Nun benötigen Sie aber die Anordnung "Vorname Nachname". Statt alle Daten neu einzutragen, können Sie durch die Kombination verschiedener Textfunktionen eine Formel erstellen, die diese Aufgabe automatisch erledigt.

Text innerhalb einer Zelle vertauschen

Die Textfunktionen von Excel erlauben Ihnen das Selektieren und neue Zusammensetzen von Teilen einer Zeichenkette. Im beschriebenen Beispiel soll zuerst der Teil der Zeichenkette, der nach dem Komma steht, in der Zelle erscheinen und der erste Teil dahinter gesetzt werden.

Zu den Textfunktionen gehören die Funktionen LINKS und RECHTS, mit der die jeweils äußersten Zeichen einer Zeichenkette gelesen werden. Da nicht alle Namen die gleiche Länge haben, reichen diese beiden Funktionen zur Lösung des Problems nicht aus. Die Funktion FINDEN erlaubt die Suche nach einem bestimmten Zeichen. In der beschriebenen Liste ist dies das Komma.

Die Funktion FINDEN ermittelt die Positionsnummer dieses Zeichens in der Zeichenkette. Als letztes benötigen Sie noch die Funktion LÄNGE, die den Wert der gesamten Zeichenanzahl der Zeichenkette zurückgibt. Die Verschachtelung dieser vier Funktionen hilft Ihnen bei der Neustrukturierung Ihrer Datenbank.

Angenommen, der erste umzuwandelnde Eintrag steht in der Zelle A1. Tragen Sie dann die folgende Formel in die Zelle ein, in der der vertauschte Eintrag erscheinen soll:

=RECHTS(A1; LÄNGE(A1)-FINDEN(",";A1;1))& " " &LINKS(A1;FINDEN(",";A1;1)-1)

Anschließend erscheint der Name in der gewünschten Reihenfolge. Diese Formel können Sie über den Befehl BEARBEITEN – AUSFÜLLEN – UNTEN in die darunter liegenden Zellen kopieren, um auch den Rest Ihrer Datenbank neu zu ordnen.

Falls Sie eine Namensliste verwenden, in der Sie Namenseinträge ohne Komma einsetzen (z.B. "Nachname Vorname"), ersetzen Sie das "," im FINDEN-Befehl durch den Ausdruck " ":

=RECHTS(A1; LÄNGE(A1)-FINDEN(" ";A1;1))& " " &LINKS(A1;FINDEN(" ";A1;1)-1)

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: