Businesstipps Unternehmen

So machen Sie Ihren Chef fit für’s Medien-Interview

Lesezeit: 1 Minute Zu den Aufgaben einer Pressestelle gehört die Vorbereitung von Interviews mit der Geschäftsleitung. Ich empfehle dafür ein Briefing, das Sie anhand der folgenden Checkliste vorbereiten. Das Briefing dauert ca. 30 Minuten.

1 min Lesezeit

So machen Sie Ihren Chef fit für’s Medien-Interview

Lesezeit: 1 Minute

Ein Interview kommt meist auf Presseanfrage oder zu bestimmten Anlässen wie Eröffnungsfeiern, Bilanzpressekonferenzen oder anderen Ereignissen zu Stande. Sie können nicht genau wissen, welche Fragen gestellt werden. Sie können sich und die Geschäftsleitung aber auf die Themen vorbereiten. Dafür brauchen Sie vor allem eins: Fakten.

1) Fakten sammeln und verdichten

Es ist falsch anzunehmen, die Geschäftsleitung wüsste über alle Prozesse im Unternehmen und alle Themen außerhalb Bescheid. Deshalb ist es wichtig, Informationen für das Briefing aufzubereiten. Das geschieht über Sammeln und verdichten. Damit meine ich das Einschränken auf wenige wichtige Informationen. Fragen Sie sich bei der Auswahl nach der Wichtigkeit aus Sicht von Lesern oder Zuschauern. Nicht jedes Detail ist wichtig.

Im Ergebnis sollte ein Fact-Sheet stehen, das auf eine DIN A4-Seite passt. Heben Sie besonders wichtige Fakten hervor und sprechen Sie Punkt für Punkt im Briefing durch. 

2) Botschaften ausformulieren

Auf einer weiteren oder derselben Seite stehen ausformulierte Botschaften für die Presse. Das klingt dann etwa so: "Wir investieren in diesem Markt nicht länger, weil wir andere Wachstumschancen sehen." Es geht also um kurze Argumentationen, aussagekräftige Sätze, die eine Chance auf Weiterverbreitung haben.

Oft werden aus einem Interview nur wenige Sätze verwendet. Es sind aus Sicht der Presse die stärksten Aussagen. Welche verwendet werden, können Sie nicht zu hundert Prozent steuern. Aber Sie können ein paar starke Argumente vorbereiten.

3) Kritische Punkte besprechen 

Sprechen Sie im Briefing kritische Punkte an. Wozu könnte es Nachfragen geben? Welche Themen werden in der Presselandschaft gerade besonders heiß diskutiert, die einen Bezug zur eigenen Organisation haben? Überlegen Sie gemeinsam eine Kommunikationsstrategie. Die Bandbreite reicht von Eingeständnis bis Leugnen. Das ist allerdings ein Thema für sich. 

4) Interview Testdurchlauf

Spielen Sie das Interview durch. Als Sparings-Partner der Geschäftsleitung nehmen Sie dabei bewusst eine sehr kritische Haltung ein. Fordern Sie in diesem Rollenspiel Ihren Geschäftsführer oder Vorstand! 

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):