Businesstipps Unternehmen

Radio-Promotion: Fallbeispiel „fitkurs.de“

Mit Radio-Promotion startete 2009 das Internetportal fitkurs.de als erstes Online-Fitnessstudio. Die erfolgreiche Cross-Media Kampagne setzte gezielt auf Pressearbeit, nicht zuletzt deshalb, weil die Gründerin kein großes Budget für Werbung einsetzen konnte.

Radio-Promotion: Fallbeispiel „fitkurs.de“

Mit Pressemitteilungen wurden verschiedene Radiosender auf das neuartige Angebot aufmerksam gemacht. Das Thema fanden eine ganze Reihe von Redaktionen so spannend, dass Sie die Existenzgründerin Silvana Schlicht aus Eisenberg persönlich sprechen wollten. In Interviews konnte sie Hörern in Berlin/Brandenburg, Thüringen und Rheinland-Pfalz von ihrer Idee erzählen. Tatsächlich führte das zu messbaren Zugriffen auf die Webseite www.fitkurs.de.

Ein Radio-Interview bringt erhebliche Aufmerksamkeit
Die Wirkung war selbst für einen Radioprofi wie mich überraschend: Wenige Tage nach dem Internetstart von fitkurs.de hatte die Gründerin ein Radiointerview mit "Radio eins", einem Berliner Sender. Unmittelbar im Anschluss gab es mehrere hundert Zugriffe auf die Webseite und vor allem eine ganze Reihe von erfolgreichen Geschäftsabschlüssen in dieser Region.

Dieser Erfolg war zudem keine Eintagsfliege. In der Folgezeit blieb Berlin lange Zeit an der Spitze der Page-Impressions. Das Beispiel macht deutlich: Wenn etwas neu, spannend, provokant ist, können Themen in Radiosendern gezielt platziert werden. Ein einzelnes Interview erzielt dabei oft mehr Wirkung als eine teure Werbekampagne.

Radio-Promotion gehört in den Kommunikationsmix auch für Online-Angebote
Das Geheimnis liegt in der typischen Nutzung des Mediums Radio: Viele Menschen hören Radio nebenbei im Büro, während sie gleichzeitig im Internet sind. Ein interessantes Interview führt wie in diesem Fallbeispiel schnell dazu, dass ein Internetangebot ausprobiert wird. Im Fall "fitkurs.de" war das Interview noch nicht beendet und die PI schnellten in die Höhe.

Weitere Infos:

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: