Businesstipps Sprachen

So einfach sind die italienischen Verben „essere“ und „avere“

Lesezeit: 2 Minuten Wie im Deutschen hat das Italienische zusammengesetzte Verbzeiten, die mit den Hilfsverben "essere" und "avere" konstruiert werden. Obwohl der Gebrauch in großem Umfang dem der deutschen Hilfsverben entspricht, ist die Entsprechung nicht immer 1:1, sondern es bestehen einige Abweichungen. Nachstehend führen wir Ihnen praktische Beispiele auf, die Ihnen helfen sollen, die Anwendungen zu unterscheiden.

2 min Lesezeit

So einfach sind die italienischen Verben „essere“ und „avere“

Lesezeit: 2 Minuten

Wann Sie avere gebrauchen müssen:

Das Hilfsverb avere findet mit allen transitiven Verben Einsatz, also die Verben, die ein Akkusativobjekt verlangen, z.B.:

  • Ho parlato due ore = Ich habe zwei Stunden gesprochen.
  • Avete lavorato tutto il giorno? = Habt Ihr den ganzen Tag gearbeitet?
  • Non abbiamo capito = Wir haben das nicht verstanden.

Sie verwenden avere aber auch bei einigen intransitiven Bewegungsverben, bei denen im Deutschen hingegen "sein" Anwendung findet, z.B.:

  • Ho viaggiato tranquillo = Ich bin ruhig gereist.
  • Abbiamo nuotato fino alla riva = Wir sind bis ans Ufer geschwommen.
  • Perché hai contratto quest’impegno? = Warum bist du diese Verpflichtung eingegangen?

Kleiner Hinweis: Es wird Ihnen vielleicht schon aufgefallen sein, dass das Partizip (parlato, lavorato, etc.) im Italienischen unmittelbar hinter das Hilfsverb gestellt wird (wie im Englischen, Französischen, Spanischen und vielen weiteren Sprachen übrigens auch).

Wann Sie essere gebrauchen müssen

Das Hilfsverb essere findet mit allen intransitiven Bewegungsverben Einsatz, z.B.:

  • Sono andato al mare = Ich bin ans Meer gefahren.
  • Perché siete rimasti a casa? = Warum seid Ihr zu Hause geblieben?
  • Quando siete ritornati in Italia? = Wann seid Ihr nach Italien zurückgekommen?

Hilfsverben mit reflexiven Verben

Zu den reflexiven Verben gehört immer essere, auch wenn im Deutschen das Hilfsverb „haben“ verwendet wird, z.B.:

  • Mi sono pettinato = Ich habe mich gekämmt.
  • Vi siete lavati la faccia? = Habt Ihr euch das Gesicht gewaschen?
  • Finalmente si è sposato = Endlich hat er geheiratet.

Was Sie bei "Wetterverben" beachten müssen

Bei den sogenannten Wetterverben (piovere = regnen, nevicare = schneien, grandinare = hageln, tuonare = donnern, lampeggiare = blitzen) und bei manch anderen Verben (vivere = leben) können beide Hilfsverben zum Einsatz kommen; z.B.

  • Ieri ha/è piovuto tutta la mattina = Gestern hat es den ganzen Vormittag geregnet.
  • Lo scorso febbraio non è/ha nevicato = Im Februar hat es nicht geschneit.
  • La notte scorsa ha/è grandinato/tuonato/lampeggiato per tre ore = Die letzte Nacht hat es drei Stunden gehagelt/gedonnert/geblitzt.
  • Ho/sono vissuto bene con i miei genitori = Ich habe bei meinen Eltern schön gelebt.

Transitive Verben erhalten das Hilfsverb essere, wenn sie reflexiv verwendet werden; z.B.:

  • Nicht reflexiv: Ho comperato una bicicletta = Ich habe ein Fahrrad gekauft.
  • Reflexiv: Mi sono comperato una bicicletta = Ich habe mir ein Fahrrad gekauft.
  • Nicht reflexiv: Ho dipinto i capelli di verde = Ich habe meine Haare grün bemalt.
  • Reflexiv : Mi sono dipinto i capelli di verde = Ich habe mir die Haare grün gemalt.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):