Businesstipps Microsoft Office

Schritt für Schritt: Eine Datenreihe formatieren

Lesezeit: < 1 Minute Bestimmt haben Sie schon einmal ein Liniendiagramm angelegt, indem Sie einige Daten einer Datenreihe dokumentiert haben. Außerdem können Sie diese Datenreihe in ein Diagramm einbinden. In dem nächsten Schritt sollten Sie die Datenreihe formatieren, um so einzelne Daten hervorzuheben.

< 1 min Lesezeit

Schritt für Schritt: Eine Datenreihe formatieren

Lesezeit: < 1 Minute
Eine neue Datenreihe formatieren
In der normalen Form erfüllt eine Datenreihe noch nicht den erwünschten Zweck. Indem Sie aber eine geeignete Formatierung für die neue Datenreihe vornehmen, wird Sie ihren Zweck – zum Beispiel die Hervorhebung zweier bestimmter Datenpunkte – erfüllen können.

Eine Datenreihe markieren

Um eine neue Datenreihe formatieren zu können, müssen Sie sie zuerst einmal markieren. Wenn die Datenreihe nicht sichtbar sein sollte, können Sie sich eines Tricks bedienen:
  • Klicken Sie die sichtbare Datenreihe im Diagramm an, um sie zu markieren.
  • Nun betätigen Sie einmal die Shift-Taste, um die neue Datenreihe zu markieren.
Die markierte neue Datenreihe können Sie nun formatieren. Rufen Sie dazu den Menübefehl "Format – Markierte Datenreihe" auf. Im erscheinenden Dialogfenster wechseln Sie ins Register "Muster". Dort wählen Sie die folgenden Einstellungen:
  • In der rechten Gruppe "Markierung":
  • Die Option "Benutzerdefiniert".
  • In der Auswahlliste "Art" ein Dreieck.
  • Für "Vordergrund" die Farbe Rot.
  • Für "Hintergrund" die Farbe Rot.
  • Für Drehfeld "Größe" die Größe 10.
  •  In der linken Gruppe "Linie":
  • die Option "Ohne".
Betätigen Sie die Schaltfläche "OK".
Durch die Auswahl des roten Dreiecks als Markierung werden die beiden Datenpunkte ausgezeichnet hervorgehoben.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: