Businesstipps Microsoft Office

So heben Sie bestimmte Wochentage in Tabellen farbig hervor

Lesezeit: 2 Minuten Immer dann, wenn in einer Excel-Tabelle mit Datumsangaben gearbeitet wird, kann es passieren, dass Felder für eine übersichtliche Tabellen-Darstellung farbig formatiert werden sollen. Denken Sie dabei nur an die deutliche Kennzeichnung von Wochenenden in einem Arbeitsplan. Wie Sie diese Einstellung in einer Tabelle mit wenigen Mausklicks vornehmen, zeige ich Ihnen in diesem Beitrag.

2 min Lesezeit
So heben Sie bestimmte Wochentage in Tabellen farbig hervor

So heben Sie bestimmte Wochentage in Tabellen farbig hervor

Lesezeit: 2 Minuten

Reine Datumsangaben sind in Tabellen häufig wenig aussagekräftig. Um die Lesbarkeit einer Tabelle zu erhöhen, werden deshalb häufig bestimmte Wochentage farbig hervorgehoben, wie Sie es auch von der Wochenendanzeige auf Ihrem Kalender gewohnt sind.

Die ausgeschriebene Darstellung des jeweiligen Wochentages in einem Tabellenfeld bläht das Feld oft nur unnötig auf und macht Ihre Tabelle unübersichtlich. Über die „Bedingte Formatierung“ bietet Ihnen Excel eine wesentlich bessere Methode an, um Datumsangaben aussagekräftig nach bestimmten Tagen zu formatieren.

So einfach markieren Sie Zellen unter Excel abhängig vom Wochentag

  1. Erstellen oder öffnen Sie eine Excel-Tabelle in der eine Zeile oder Spalte mit Datumsangaben enthalten ist. Um die Zellen in Abhängigkeit vom Wochentag zu markieren, der sich hinter dem Datum verbirgt, markieren Sie alle Datumszellen mit der Maus.
  2. Klicken Sie unter dem Register „Start“ im Bereich „Formatvorlagen“ auf „Bedingte Formatierung“. Aus dem Aufklappmenü wählen Sie den Eintrag „Neue Regel“ aus.
  3. Im Listenfeld „Regeltyp wählen“ klicken Sie nun ganz unten auf den Eintrag „Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden“.
  4. Setzen Sie die Einfügemarke jetzt in das Feld „Werte formatieren, für die diese Formel wahr ist:“ und geben Sie die Formel die Formel „=ODER(WOCHENTAG(ZS)=1;WOCHENTAG(ZS)=7)“ (ohne Anführungszeichen) ein. In diesem Fall werden die Wochenendtage Samstag und Sonntag markiert.
  5. Um die zur Regel passenden Wochentage farblich hervorzuheben, klicken Sie jetzt auf „Formatieren“.
  6. Entscheiden Sie sich nun für das Register „Ausfüllen“. Wählen Sie unter „Hintergrundfarbe“ die Farbe aus, in der Sie die passenden Wochenendtage kennzeichnen möchten. Klicken Sie dann zweimal auf „Ok“, um die Formatierung auf die zuvor markierten Datumsfelder anzuwenden.

Wählen Sie bei Bedarf andere Formen der „Bedingten Formatierung“

In der vorstehenden Schritt-für-Schritt-Anleitung habe ich ihnen gezeigt, wie Sie Datumsangaben in Abhängigkeit vom zugehörigen Wochentag farbig einfärben. Bitte beachten Sie, dass Excel Ihnen noch andere Formen der Formatierung anbietet. Hier zwei Beispiele:

Zellen fett formatieren: Um Zellen, auf die eine bedingte Formatierung zutrifft zu fetten, wählen Sie in der vorstehenden Anleitung unter Schritt 6 das Register „Schrift“ aus. Markieren Sie dann unter „Schriftschnitt“ den Eintrag „Fett“.

Rahmen färben: Dezenter als die Färbung eines kompletten Feldes fällt es aus, wenn Sie nur den Rahmen einer Zelle färben. Wählen Sie dazu unter Schritt 6 das Register „Rahmen“ aus. Legen Sie im Bereich „Art“ eine Rahmenart fest. Weisen Sie der Zelle die Rahmenart dann im Bereich „Rahmen“ zu.  Danach legen Sie dieser unter „Farbe“ eine Farbe für den Rahmen fest.

Bildnachweis: © Adrian Bud/123rf.com Lizenzfreie Bilder

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...