Businesstipps Microsoft Office

Ein geheimer Trick bringt Ihnen den perfekten Blocksatz in Word

Lesezeit: 2 Minuten Schreiben Sie Ihre Dokumente und Texte in Microsoft Word immer nur linksbündig, oder verwenden Sie auch den Blocksatz für Ihre Absätze? Wenn "Ja", dann wissen Sie sicher, dass es hier eine kleine Hürde gibt, die Sie zur Verzweiflung treiben kann. Ich zeige Ihnen einen geheimen Formatierungstrick, der Ihnen zum perfekten Blocksatz in Word verhelfen wird.

2 min Lesezeit
Ein geheimer Trick bringt Ihnen den perfekten Blocksatz in Word

Ein geheimer Trick bringt Ihnen den perfekten Blocksatz in Word

Lesezeit: 2 Minuten

Absatzformatierung in Microsoft Word

Die Formatierung von Absätzen in Microsoft Word ist den meisten Benutzern mittlerweile sehr geläufig. Für die Ausrichtung von Absätzen gibt es die vier Formatierungsmöglichkeiten:

  • Linksbündige Absätze (das ist meist der Standard)
  • Zentrierte Absätze
  • Rechtsbündige Absätze
  • In Blocksatz formatierte Absätze

Absätze in Blocksatz formatieren

An und für sich sind das Formatierungen, die sehr einfach einzustellen sind. Einen Absatz mit dem Symbol Blocksatz in Word zu formatieren bedeutet, dass Microsoft Word die einzelnen Zeilen des Absatzes so formatiert, dass das letzte Wort einer Zeile genau am eingestellten rechten Rand endet. Dazu werden die Abstände der Wörter in einer Zeile von Microsoft Word gleichmäßig über die Zeile hinweg vergrößert.

Probleme mit Zeilenumbrüchen beim Formatieren eines Absatzes im Blocksatz

Allerdings kommt es beim Einsatz von Textumbrüchen in Absätzen mit Blocksatz zu Problemen. Haben Sie eine Zeile eines Absatzes mit der Tastenkombination UMSCHALT + ENTER vorzeitig beendet, dann wird trotzdem der Blocksatz angewendet. Wie Sie im unten stehenden Bild sehen können, entstehen meist riesige Lücken zwischen den Wörtern und das letzte Wort endet weiterhin am Zeilenende.

Ein geheimer Trick bringt Ihnen den perfekten Blocksatz in Word

Der perfekte Blocksatz mit einem geheimen Tastatur-Trick

Um dieses Problem in den Griff zu bekommen, gibt es nur eine Möglichkeit. Setzen Sie vor dem Textumbruch mit der Tabulator-Taste einen Tabulator-Schritt ein. Dann formatiert Microsoft Word die Zeile wie gewünscht. Das Geheimnis ist der vorangestellte Tabstopp. Sie schreiben nach dem letzten Wort der Zeile einmal einen Tabstopp und erzeugen dann erst mit der Tastenkombination UMSCHALT + ENTER den Textumbruch, der auch weicher Zeilenumbruch genannt wird. Leider ist dieser Trick jetzt nicht mehr geheim 😉 . Viel Erfolg damit.

Ein geheimer Trick bringt Ihnen den perfekten Blocksatz in Word

Bildnachweis: Andrey Popov / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: