Businesstipps Microsoft Office

3 Wege Ihren Blocksatz sauber zu formatieren

Lesezeit: < 1 Minute Beim Blocksatz kommen regelmäßig Schwierigkeiten auf diesen sauber zu formatieren, sodass keine großen Lücken zwischen den einzelnen Wörtern oder Buchstaben entstehen. Um dieses Problem zu umgehen und den Blocksatz richtig zu formatieren, gibt es 3 Möglichkeiten.

< 1 min Lesezeit

3 Wege Ihren Blocksatz sauber zu formatieren

Lesezeit: < 1 Minute

Linksbündig zu schreiben ist für viele die Regel, wodurch Texte allerdings schnell flatterhaft und unsauber aussehen. Die Lösung heißt Blocksatz, hält allerdings auch einige Tücken bereit. So kennt sicher jeder das Problem, dass eine Blocksatz-Formatierung häufig Lücken im Text verursacht.

Sätze werden nämlich immer am Zeilenende beendet, was bei einer nicht passenden Anordnung von Wörtern den Satz optisch stark auseinanderreißt. Um dieses Problem zu umgehen und den Satz sauber und ohne große Lücken und auseinandergezogene Wörter abzuschließen, gibt es ein paar Tricks.

1. Schönerer Blocksatz dank Silbentrennung

Eine Möglichkeit ist, die Silbentrennung einzuschalten, sodass zu lange oder von der Länge nicht passende Wörter automatisch getrennt und Sätze so auf zwei Zeilen aufgeteilt werden. Um die Silbentrennung einzuschalten, müssen Sie in der Registerkarte „Seitenlayout“ auf „Seite einrichten“ gehen und können dort dann die „Silbentrennung“ auswählen. Mit einem Klick auf „automatisch“ funktioniert die Formatierung des Blocksatzes deutlich besser.

2. Blocksatz in Word 2003, 2007 und 2010 ohne Lücken formatieren

Word 2003, 2007 und 2010 bieten eine weitere Besonderheit um Lücken in Sätzen, die aufgrund von Blocksatz entstehen, zu füllen. In der Registerkarte „Datei“ müssen Sie dafür den Button „Optionen“ auswählen und dann links in die Kategorie „Erweitert“ wechseln, in der Sie nach unten scrollen. Anschließend können Sie die Option „Blocksatz wie bei WordPerfect 6.x für Windows“ aktivieren und über „Ok“ Ihre Einstellungen speichern. Der Blocksatz wird nun ohne Lücken formatiert.

 

3. Mit dem Tabulator die falsche Blocksatz-Formatierung umgehen

Wenn Sie vor dem Textumbruch einen Tabulator-Schritt mit der Tabulator-Taste einsetzen, können Sie ebenfalls eine falsche Formatierung aufgrund des Blocksatzes vermeiden. Microsoft formatiert die Zeile dann richtig. Nach dem letzten Wort der letzten Zeile kann ein Tabstopp eingefügt werden, der auch Zeilenumbruch genannt wird. Auch auf diese Weise wird Ihr Blocksatz sauber formatiert.

Lesen Sie mehr zum Thema Blocksatz in diesem Artikel!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: