Businesstipps Sprachen

Die richtige Silbentrennung auf Englisch

Lesezeit: 2 Minuten Ist die Zeile zu Ende, das Wort aber noch nicht, trennt man ein Wort einfach entsprechend der Silbentrennung. Im Deutschen können die meisten sicher entscheiden, wo ein Wort getrennt werden darf. Aber welche Regeln gelten für die Silbentrennung in Texten auf Englisch?

2 min Lesezeit
Die richtige Silbentrennung auf Englisch

Die richtige Silbentrennung auf Englisch

Lesezeit: 2 Minuten

Wortungetüme wie „Einkommensteuergesetz“, die über den Rand jeder Zeile ragen, gibt es auf Englisch nicht. Doch auch wenn englische Wörter meist kürzer sind als deutsche, kann sich Silbentrennung lohnen. Bei englischen Texten ist das nicht so leicht. Wie darf hier getrennt werden?

Trennen auch auf Englisch

Silbentrennung ist manchmal unerlässlich. Haben Sie nur eine schmale Spalte zum Schreiben zur Verfügung oder verwenden Sie Blocksatz, können Sie mit ein paar getrennten Wörtern das Aussehen Ihres Textes verbessern. So vermeiden Sie große Lücken zwischen einzelnen Wörtern und sparen unter Umständen wertvollen Platz ein.

Für die Silbentrennung auf Deutsch haben die meisten in der Grundschule die Methode mit dem Klatschen gelernt. So prüfen Sie, wie viele Silben ein Wort hat. Auch englische Wörter dürfen Sie nur zwischen Silben trennen. Einsilbige Wörter bleiben also auf jeden Fall ungetrennt, zum Beispiel: each, truth, thought.

Erlaubt ist im Englischen die Silbentrennung vor Endungen. Bei den
meisten Wörtern ist es sehr einfach, den Wortstamm von der Endung zu
trennen. Endungen, vor denen Sie einen Trennstrich setzen können, sind:
-ing, -en, -ed, -tion, -es, -ly.

Ausnahmen in der Silbentrennung

Natürlich gibt es auch zu dieser Regel für gutes Englisch ein paar Ausnahmen. Die Wörter „open“ und „broken“ enden zwar auf -en, hier greift die Silbentrennung jedoch nicht vor der Endung. Stattdessen schreiben Sie o-pen und bro-ken.

Die Endung -ed dürfen Sie nur abtrennen, wenn diese Endung betont ist, zum Beispiel in lim-it-ed oder end-ed. In anderen Wörtern dürfen Sie die Endung nicht abtrennen. Beispiele für eine unbetonte Endung auf -ed sind: fol-lowed und fin-ished.

Zwischen zwei gleichen Konsonanten können Sie ein Wort ebenfalls trennen, zum Beispiel: fol-low, pen-ny. Diese Regel der Silbentrennung gilt allerdings nicht, wenn der zweite Konsonant zu einer Endung gehört. Die Silbentrennung direkt vor der Endung geht dann vor, zum Beispiel: to-tal-ly, ful-ly.

Wie Sie an den Beispielen erkennen, lässt die Silbentrennung im Englischen auch einzelne Buchstaben als Silben zu. Wenn Sie sich beim Schreiben unsicher sind, können Sie die korrekte Silbentrennung natürlich nachschlagen. Besonders schnell geht diese Arbeit mit dem Online-Tool „Lyric Hyphenator„. Ein eingegebener Text wird entsprechend den Regeln automatisch in Silben zerlegt.

Bildnachweis: pictworks / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):