Businesstipps Microsoft Office

Wie Sie negative Werte in Excel-Diagrammen hervorheben

Lesezeit: 1 Minute Möchten Sie positive und negative Werte von Säulen- oder Balkendiagrammen in Excel in zwei verschiedenen Farben anzeigen lassen? In den Excel-Versionen 2003 bis 2010 gibt es ähnliche Lösungen für diese Formatierung.

1 min Lesezeit

Wie Sie negative Werte in Excel-Diagrammen hervorheben

Lesezeit: 1 Minute

Negative Werte in einem Excel 2003-Diagramm hervorheben

Rufen Sie mit einem Doppelklick auf Ihre Datenreihe das Dialogfenster "Datenreihen formatieren" auf. Setzen Sie rechts unterhalb der Farbauswahl für die Fläche ein Häkchen in das Kontrollkästchen vor "Invertieren falls negativ".

Klicken Sie dann direkt darüber auf die Schaltfläche "Fülleffekte" und wählen Sie auf der ersten Registerkarte "Graduell" die Option "Zweifarbig". Zuerst bestimmen Sie nur den Farbton für Ihre negativen Werte über die Auswahl von Farbe 2. Bestätigen Sie zweimal mit OK. Alle Säulen bzw. Balken zeigen jetzt einen Farbverlauf.

Um die Farbe für die positiven Werte zuzuweisen, rufen Sie das Dialogfenster noch einmal auf. Wählen Sie im rechten Fensterbereich die gewünschte Füllfarbe und bestätigen Sie wieder mit OK.

In Excel 2007 zwei Farben für eine Datenreihe bestimmen

Klicken Sie mit der rechten Maustaste in eine Säule oder einen Balken Ihres Diagramms und wählen Sie im Kontextmenü "Datenreihen formatieren". Rufen Sie "Füllung" auf, wählen Sie "Graduelle Füllung" und weiter unten "Invertieren, falls negativ".

Die Bestimmung der zwei Farben erfolgt nun über vier Farbverlaufstopps. Geben Sie folgende Stopps ein:

  • Stopp 1: Stoppposition von 1% und die Farbe für Ihre positiven Werte.
  • Stopp 2: Stoppposition von 1% und die Farbe für Ihre negativen Werte.
  • Stopp 3: Stoppposition von 99% und die Farbe für Ihre positiven Werte.
  • Stopp 4: Stoppposition von 99% und die Farbe für Ihre negativen Werte.

Zum Schluss bestätigen Sie mit OK.

Schnelle Zuweisung zweier Farben in Excel 2010

Auch in Excel 2010 rufen Sie das Dialogfenster "Datenreihen formatieren" am besten über das Kontextmenü auf. Im Bereich "Füllung" wählen Sie "Einfarbige Füllung" und "Invertieren, falls negativ". Jetzt erscheinen unten im Abschnitt "Füllfarbe" zwei Farbauswahlbuttons, über die Sie die beiden Füllfarben auswählen. Die linke Farbe ist für positive, die rechte Farbe für negative Werte. Bestätigen Sie die Auswahl mit OK.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):