Businesstipps Microsoft Office

Netzdiagramm erstellen um Datenreihen zu vergleichen

Lesezeit: 2 Minuten In Excel lässt sich aus jeder Datenreihe das passende Diagramm erstellen. Ein wenig bekannter Typ ist das Netzdiagramm. Gegenüber den gängigen Typen hat das Netzdiagramm einige Vorteile, da es mehrere Datenreihen enthalten kann.

2 min Lesezeit

Netzdiagramm erstellen um Datenreihen zu vergleichen

Lesezeit: 2 Minuten

Wenn Sie ein Diagramm erstellen, soll dieses einen bestimmten Zweck erfüllen. Für das Vergleichen von mehreren Datenreihen eignet sich das Netzdiagramm besonders gut.

Mehrere Achsen werden von einem gemeinsamen Mittelpunkt nach außen gezogen. Jede Datenreihe wird durch eine Linie dargestellt. Je weiter weg vom Mittelpunkt diese verläuft, desto größer ist der Wert der Datenreihe für diese Achse.

Mit mehreren Linien ergibt sich eine Struktur, die einem Spinnennetz ähnlich sieht. Die Datenreihen lassen sich anhand des Linienverlaufs gut miteinander vergleichen.

Netzdiagramm erstellen
Markieren Sie die gewünschten Daten und wählen Sie im Menü Einfügen -> Diagramm, um den Diagrammassistenten zu starten. Wählen Sie das Netzdiagramm aus und wählen Sie den Untertyp "Netz mit Datenpunkten". Nur so können Sie später genaue Werte am Diagramm ablesen.

In Excel 2007 können Sie ein Netzdiagramm erstellen, indem Sie Einfügen -> Andere Diagramme -> Netz in der Multifunktionsleiste wählen. Um das Diagramm zu erstellen müssen Sie im Register "Entwurf" den Befehl "Daten auswählen" aufrufen und die gewünschte Zeile oder Spalte wählen.

Gerade für die Verteilung von Anteilen in Prozent ist das Netzdiagramm eine anschauliche Grafik. Stellen Sie zum Beispiel die Verteilung des Umsatzes über das gesamte Jahr dar, indem Sie ein Diagramm erstellen, das eine Achse pro Monat hat. Sie können nun mehrere Jahre, jeweils repräsentiert durch eine Linie, im Netzdiagramm abbilden lassen. Auf Anhieb erkennen Sie nun, welche Monate die umsatzstärksten sind.

Für mehr Übersicht: Netzdiagramm anpassen
Gestalten Sie Ihr Netzdiagramm so, dass es übersichtlich wirkt und die einzelnen Datenreihen gut erkennbar sind. Die beim Erstellen des Diagramms zunächst angelegten Gitternetzlinien sollten Sie zum Beispiel ausblenden, da diese das Ablesen von Werten erschwert. Klicken Sie die Gitternetze an und drücken Sie die Entf-Taste.

Wichtig für die Übersichtlichkeit Ihres Netzdiagramms ist auch, dass ihm genug Platz eingeräumt wird. Setzen Sie die Legende zum Beispiel nicht neben das Diagramm, sondern schieben Sie es an eine freie Stelle innerhalb der Darstellung und vergrößern Sie stattdessen das Diagramm selbst.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: