Businesstipps Unternehmen

Kommunikationsfehler, die Sie vermeiden sollten

Lesezeit: 1 Minute Kommunikationsfehler im Unternehmen können Schaden anrichten - besonders dann, wenn ein Mitglied der Unternehmensführung herab schätzend mit Mitarbeitern spricht. Als Sekretärin oder Assistentin sind Ihre Worte wichtig.

1 min Lesezeit

Kommunikationsfehler, die Sie vermeiden sollten

Lesezeit: 1 Minute

Kommunikationsfehler beeinflussen die Stimmung im Unternehmen
Kommunikationsfehler mit den Mitarbeitern sollten Sie vermeiden und darauf achten, mit jeder Person im Unternehmen wertschätzend zu sprechen. Als Sekretärin oder Assistentin haben Sie in der Unternehmenshierarchie eine gehobene Position und sollten gerade deshalb auf Ihre Worte achten – sie sind wichtig!

Es gibt typische Kommunikationsfehler, durch die sich Mitarbeiter schnell herabgesetzt fühlen. Um Missstimmung im Unternehmen zu vermeiden, sollten Sie auch diese typischen Fehler vermeiden.

Vermeiden Sie diese typischen Kommunikationsfehler:
Damit Kommunikation keine Missstimmung erzeugt, müssen Botschaften umformuliert werden. Bleiben Sie freundlich:

Kommunikationsfehler 1:
"Sie haben mich völlig falsch verstanden."
Bessere Formulierung: "Ich glaube, hier liegt ein Missverständnis vor."

Kommunikationsfehler 2:
"Hören Sie doch erst einmal zu was ich zu sagen habe."
Besser: "Darf ich Ihnen kurz meine Sicht der Dinge erläutern?"

Kommunikationsfehler 3:
"Das habe ich Ihnen doch gerade eben schon gesagt."
Besser: "Wahrscheinlich ist meine Antwort zu Ihrer Frage untergegangen. Ich wiederhole gern noch einmal…"

Kommunikationsfehler 4:
"Es ist völlig falsch was Sie da sagen."
Besser: "In diesem Punkt bin ich nicht Ihrer Meinung." 

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: