Gesundheit Praxistipps

Übungen zum Mentaltraining: Nutzen Sie positive Affirmationen (Teil 19)

Lesezeit: 3 Minuten Konstruktive Affirmation ist ein wichtiges Werkzeug für ein selbstbestimmtes Leben. Positive Affirmationen helfen Ihnen, negative Glaubensmuster in positive umzuwandeln. Sie bauen damit Optimismus und Selbstvertrauen auf, entwickeln mentale Stärke und erlangen Kontrolle über Ihr Leben. Solche Gedankenmuster können die Leistungs- und Lebensfähigkeit erweitern und verbessern.

3 min Lesezeit

Übungen zum Mentaltraining: Nutzen Sie positive Affirmationen (Teil 19)

Lesezeit: 3 Minuten

Das ewige Selbstgespräch
Wenn Sie Ihre Gedanken beobachten, dann bemerken Sie, dass Sie ständig mit sich reden – ohne dass Sie dabei beachten, was Ihre inneren Worte bei Ihnen und in Ihrem Leben bewirken. Bei diesen Formulierungen sind bestimmt viele Wertungen und negative Gedanken, die Sie von Ihren Eltern oder den Älteren bzw. Anderen übernommen haben oder die durch schmerzhafte Erfahrungen in Ihnen als Meinung entstanden. Dieses Selbstgespräch können Sie konstruktiv ändern.

Verwenden Sie aufbauende Affirmationen
Neue Glaubensmuster können im Unbewussten geschaffen werden, indem wir bewusst Affirmationen als bekräftigende Gedankenimpulse nutzen. Affirmationen sind sprachliche Formulierungen, die Sie sich selbst gegenüber laut oder im Inneren machen. Diese Affirmationen sind sprachlicher Ausdruck von dem, was Sie annehmen, dass es für Sie wahr sein soll – somit positive Affirmationen.

Übung zum Mentaltraining: Nutzen Sie positive Affirmationen
Sie können sich neue konstruktive Glaubenssätze selber ausdenken oder auf solche Beispiele zurückgreifen. Die folgenden Muster für positiv formulierte Botschaften
sind als Inspiration zu verstehen, welche Sie in ihre eigenen Worte "maßgeschneidert" umsetzen können. Sie können sich selbst bekräftigende Botschaften aufsagen – hörbar nach außen oder gedacht im Inneren. Sie können dies an beliebigen Stellen des Tages realisieren, am besten jedoch unmittelbar nach dem Zubettgehen.

Beispiele für positive Affirmationen zu verschiedenen Themen:

Gesundheit
Mein Körper ist gesund und schön.
Ich liebe jede Zelle meines Körpers.
Ich verbinde beim Atmen Geist, Seele und Körper.
Heilende Energie strömt durch meinen Körper.
Ich achte auf mein Denken und wähle bewusst gesunde Gedanken.
Ich bin kraftvoll, beweglich und ausdauernd.
Ich bin körperlich, seelisch und geistig flexibel.
Ich achte auf die Botschaften meines Körpers.
Ich lebe im Rhythmus meines Körpers.
Ich bin und bleibe jung und dynamisch.
Ich bin strahlende Lebenskraft.

Erfolg
Mein Geschäft (meine berufliche Tätigkeit) ist angefüllt mit rechtem Handeln.
Alles, was ich wirklich brauche,  wird von mir mit unwiderstehlicher Macht angezogen.
Ich verfüge jederzeit über passende Ideen, Methoden, Geld und Kontakte.
Ich werde auf allen Wegen von meinem höheren Selbst geführt und inspiriert.
Jeder Tag bringt mir wunderbare Möglichkeiten des Wachsens und Entwickelns.
Ich bin ein großer Erfolg, weil ich mit anderen so verfahre, wie ich es umgekehrt auch von ihnen erwarte.
Ich bin immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort und tue erfolgreich genau das Richtige.
Ich erkenne in Allem das Gute und mache aus Allem das Beste.
Ich trage täglich zum Glück anderer bei – und es kommt vielfach zu mir zurück.
Ich sende strahlende Kraft aus und ziehe alles Fördernde an.
Ich gebe jederzeit mein Bestes – egal was ich tue.
Von Tag zu Tag gelingt es mir immer besser, meine Bedürfnisse wahrzunehmen und für mich zu sorgen.
Meine innere Weisheit führt mich und verschafft mir ein wunderbares Leben.

Partnerschaft
Ich bin ein Magnet des Guten. Alle haben mich gern, jeder kommt mir entgegen, wie ich jedem entgegenkomme.
Ich weiß, dass mein Traumpartner existiert und dass wir uns begegnen werden!
Ich ziehe jeden positiven Menschen mit meiner positiven Kraft an.
Ich akzeptiere meinen Partner so, wie er ist. Und ich werde so akzeptiert wie ich bin.
Unsere Partnerschaft durchlebt auch Zyklen der Natur. Nach einem kalten Winter folgt wieder Frühling und Sommer.

Wachstum
Ich vertraue der Weisheit des Lebens.
Ich weiß, dass sich mein Weg von alleine ergibt, wenn ich nur loslasse und ihn im Vertrauen gehe.
Ich spüre, dass ich immer mehr die Geschehnisse in meinem Leben lenken kann.
Ich nehme mir Zeit für die wesentlichen Dinge in meinem Leben.
Ich bin Licht und Liebe, Leichtigkeit und Lachen.
Ich bin in jedem Augenblick Schöpfer meines Lebens.
Mein Verstand und mein Herz sind im Gleichgewicht.
Ich bin ruhig, gelassen und  zufrieden.
Ich bin klug, weise und gütig.
Ich bin Liebe und behandle jeden achtend und wohlwollend.
Ich behandle den anderen so, wie ich wünsche von ihm behandelt zu werden.
Meine Innenwelt und Außenwelt sind im Gleichgewicht.
Mein Denken und Handeln sind im Gleichgewicht.
Ich öffne mich der Schönheit des Lebens.
Mein Glaube an das Gute wandelt Möglichkeit in Wirklichkeit und führt mir zu, was ich ersehne.
Ich erwarte nur das Beste vom Leben und von jedermann.
Ich helfe mir selbst und ich helfe auch andern, sich selbst zu helfen.
Alles ist gut, auch wenn ich nicht immer gleich verstehe wofür.
Ich stelle mich den Herausforderungen in meinem Leben.

Ziele
Ich bin davon überzeugt, dass sich alles verwirklicht, woran mein Unterbewusstsein glaubt.
Meine innere Ruhe hilft mir, die für mich wichtigen Ziele meines Lebens zu erkennen.
Aus dieser inneren Ruhe fließt mir die Lösung für jedes Problem zu.
Ich spüre, wann es richtig ist, zu handeln, und wann es richtig ist, zu warten.
Ich erkenne klar, was ich wirklich brauche und will.
Ich schiebe nichts auf, sondern erledige immer eine Sache nach der anderen.
Ich konzentriere mich auf meine Aufgaben und entdecke dabei meine Begeisterung für meine Ziele.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: