Businesstipps Organisation

Checkliste: Garten-Checkliste für den Monat März

Wenn Sie sich nach den Wintermonaten noch nicht um Ihren Garten gekümmert haben, sollten Sie die restlichen März-Tage dazu nutzen! Was Sie noch alles beachten und vorbereiten müssen, um der nahenden Gartensaison gelassen entgegen blicken zu können, lesen Sie in der folgenden Checkliste für den Monat März.

Checkliste: Garten-Checkliste für den Monat März

  • Kalken war gestern!
    • Gegen Moos im Rasen hilft auch kein Kalken, denn Moos ist kein Anzeichen von saurem Boden. Moosvernichter helfen auch nur vorübergehend. Deshalb sollten Sie lieber die Wachstumsbedingungen des Rasens optimieren: Vertikutieren, Beschattung vermeiden, Sand einarbeiten und düngen.
  • Mulchen tut gut!
    • Beerenobststräucher und Himbeeren tut jetzt eine Mulchschicht
    • besonders gut, denn die schützt gegen Austrocknung und Spätfröste.
    • Mulchen Sie mit Stroh, Laub oder Holzhäcksel sollten Sie zusätzlich mit Stickstoff düngen: Ca. 100 Gramm Hornmehl pro Strauch.
  • Auf Schneiden folgt Blütenpracht!
    • Ihre Rosen sollten Sie jetzt vom Winterschutz befreien und zurückschneiden. Totes Holz muss entfernt und lockere Ranken von
    • Spalierrosen müssen festgebunden werden. Auch hier tut dem
    • Wurzelbereich eine organische Mulchschicht gut. Düngen Sie am besten im Frühling mit einem organischen oder mineralischen Langzeitdünger, der alle Hauptnährstoffe enthält.
  • (Neu-) Pflanzen!
    • März ist die ideale Pflanzzeit für Stauden und Ziergehölze. Wenn Stauden, schon im letzten Jahr nicht mehr so schön geblüht haben, sollten Sie diese ausgraben, mit einem Spaten teilen und an anderer Stelle wieder einpflanzen – so kehrt die Blütenpracht zurück!
  • Kontrollieren!
    • Kübelpflanzen im Winterquartier sollten Sie nun auf Schädlingsbefall hin untersuchen und lange Geiltriebe abschneiden. Weiße Fliegen, Trauermücken und andere Schadinsekten an den Zimmerpflanzen sollten Sie mit Gelbstickern wegfangen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: