Computer Praxistipps

Word: Shortcuts zuweisen

Vielen Word-Befehlen ist bereits von Haus aus eine Tastenkombination (Shortcut) zugeordnet, und wo das nicht der Fall ist, weisen Sie schnell selbst einen Shortcut zu. Gehen Sie dabei wie folgt vor:

Word: Shortcuts zuweisen

  1. Drücken Sie die Tasten "AltGr" und "+". Der Mauszeiger sieht anschließend wie eine Doppelschleife aus.
  2. Rufen Sie jetzt den Befehl auf, dem Sie die Tastenkombination zuweisen möchten, zum Beispiel dem Befehl "Ansicht-Gliederung". Daraufhin erscheint das Dialogfenster "Anpassen" bzw. "Tastatur Anpassen".
  3. Positionieren Sie den Cursor im Feld "Neuen Shortcut wählen/drücken" (Word 97) bzw. "Neue Tastenkombination drücken" (Word 2000/2002/2003) und drücken Sie eine gewünschte Tastenkombination, beispielsweise "Alt+g". Als Ergebnis zeigt Word den Text "ALT+G" an. Haben Sie sich verschrieben, können Sie die Auswahl in dem Textfeld mit "Rückschritt" wieder entfernen.
  4. Ist die gewählte Kombination bereits belegt, wird unterhalb des Textfelds, in das Sie die Tastenkombination eingegeben haben, bei "Derzeit zugeordnet zu": bzw. "Derzeit zugewiesen an": die Funktion angezeigt, die Sie bislang über diese Kombination aufrufen. Korrigieren Sie die Tastenkombination jetzt gegebenenfalls, bis Sie die Meldung [nicht zugewiesen] erhalten.
  5. Wenn Sie jetzt auf die Schaltfläche "Zuordnen" klicken, wird die neue Kombination in das Listenfeld "Aktuelle Shortcuts" (Word 97) bzw. "Aktuelle Tastenkombinationen" (Word 2000) bzw. "Aktuelle Tasten" (Word 2002/2003) übernommen.
  6. Verlassen Sie die Dialogfenster mit "Schliessen", dann steht Ihnen der neue Shortcut sofort zur Verfügung.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: