Businesstipps Steuern & Buchführung

In Word sensible Informationen entfernen

Lesezeit: 2 Minuten In Word können Sie jetzt die sensiblen Informationen auf Mausklick entfernen. Ein kostenloses Tool kann in Word-Dokumenten alle Dateiinformationen, Kommentare und Überarbeitungshinweise auf Knopfdruck entfernen.

2 min Lesezeit

In Word sensible Informationen entfernen

Lesezeit: 2 Minuten

Word und Excel sind die Office-Werkzeuge, mit denen heute im Controlling hauptsächlich gearbeitet werden. Häufig werden die entsprechenden Excel- und Word-Dokumente für die weitere Bearbeitung oder auch als Ergebnis-Bericht weitergegeben. Allerdings enthalten zum Beispiel Word-Dokumente auch sensible persönliche Informationen, die man vor dem Weitergeben entfernen sollte.

In Word sensible Informationen entfernen
Wer vor der Weitergabe seiner Word-Dokumente sensible Dateiinformationen, Kommentare und Überarbeitungshinweise entfernen möchte, dem steht hierfür ein kostenloses Tool zur Verfügung, dass diese Aufgabe für einzelne Dokumente oder sogar ganze Ordner übernimmt.

Das Tool, um in Word sensible Informationen zu entfernen, übersieht auch keine vergessenen Dokumenteinträge wie Überarbeitungsvermerke, ausgeblendeten Text oder Kommentare. Außerdem werden Dokumentversionen entfernt, die Word durch die automatische Speicherung erstellen kann.

Das kostenlose Tool zur Entfernung von sensiblen Informationen in Word löscht in einem Schritt versteckte Dateiinformationen wie Autoren- und Firmennamen, Kommentare und wer das Dokument zuletzt gespeichert hat.

In Word sensible Informationen entfernen und den Arbeitsplatz anonymisieren
Darüber hinaus ist es mit dem Tool möglich, den eigenen Arbeitsplatz zu anonymisieren, indem beim Beenden von Word automatisch die Einträge aus der Liste der zuletzt verwendeten Dateien oder zuletzt verwendeten Orte entfernt werden oder ganz gezielt Einträge nach Ihren Vorgaben angezeigt werden.

Schließlich kann das Tool in Word nicht nur sensible Informationen entfernen, sondern auch Kopien der Word-Dokumente ablegen, damit Sie immer eine Fassung Ihrer originalen Word-Datei im Zugriff haben.

Installation des Tools, um in Word sensible Informationen zu entfernen
Nachdem Sie sich die Datei zur Entfernung sensibler Word-Informationen abgespeichert haben, startet die automatische Installationsroutine nach einem Doppelklick. Das kostenlose Tool kann dann in Word 2010 und 2007 auf dem Register SmartTools in der Gruppe "Cleaner" aufgerufen werden. In Word 2003 und 2002/XP steht Ihnen das Tool zum Entfernen von sensiblen Informationen in Word-Dokumenten im Menü "SmartTools – Cleaner" zur Verfügung.

Verwenden des Tools, um in Word sensible Informationen zu entfernen
Um das Tool zum Entfernen sensibler Informationen in Word-Dokumenten zu verwenden, wählen Sie nach Aufruf des Tools zunächst einzelne Dateien oder ordnerweise Dokumente zur Bereinigung aus. Hierfür stehen die üblichen Dateifilter zur Verfügung.

Anschließend können Sie darüber entscheiden, welche sensiblen Informationen aus den Word-Dokumenten entfern werden sollen. Zur Auswahl stehen: Persönliche Informationen, Überarbeitungsvermerke, Ausgeblendete Texte, Kommentare und Versionen. Auf Wunsch können Sie Kopien der bereinigten Dokumente anlegen. Dann genügt ein Klick, um die ausgewählten sensiblen Informationen aus den Word-Dokumenten zu entfernen.

Download des Tools, um in Word sensible Informationen zu entfernen
Das kostenlose Excel-Tool, um in Word-Dokumenten sensible Informationen zu entfernen, steht inklusive einer kurzen Beschreibung zum Download zur Verfügung.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: