Businesstipps Microsoft Office

Word: So fügen Sie Sonderzeichen auf Tastendruck ein

Lesezeit: < 1 Minute Wenn Sie häufig Sonderzeichen, Symbole und Piktogramme einfügen, dann wissen wie zeitraubend dies in Word auf dem klassischen Wege über Einfügen – Symbol ist. Schneller geht es, wenn Sie den häufig benutzten Sonderzeichen ein Tastaturkürzel zuweisen. Anschließend genügt eine simple Tastenkombination, um ein Symbol in das aktuelle Dokument einzufügen. Und so gehen Sie dabei vor:

< 1 min Lesezeit

Autor:

Word: So fügen Sie Sonderzeichen auf Tastendruck ein

Lesezeit: < 1 Minute
  1. Öffnen Sie ein neues, leeres Word-Dokument. Wählen Sie im Menü EINFÜGEN den Befehl SYMBOL – oder in Word 97 den Befehl SONDERZEICHEN.
  2. Suchen Sie das Symbol aus, dem Sie eine Tastenkombination zuweisen wollen. Zu Testzwecken aktivieren Sie beispielsweise die SCHRIFTART „Wingdings“ und wählen dann per Mausklick den „lachenden Smiley“.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche TASTENKOMBINATION – oder in Word 97 auf SHORTCUT. Im daraufhin eingeblendeten Dialogfenster ist automatisch das Feld NEUE TASTENKOMBINATION (DRÜCKEN) bzw. in Word 97 NEUEN SHORTCUT DRÜCKEN aktiviert. Sie müssen also nur noch die Tasten drücken, mit denen Sie in Zukunft das Smiley-Symbol einfügen wollen. Achten Sie aber darauf, dafür keine bereits vergebene Tastenkombination zu verwenden. Word zeigt die aktuelle Belegung in einem Infofeld namens DERZEIT ZUGEWIESEN AN bzw. DERZEIT ZUGEORDNET zu an. Gegebenenfalls können Sie Ihre Eingabe mit der Rücktaste rückgängig machen. Nutzen Sie die Möglichkeit, im Tastenkürzel mehr als einen Buchstaben zu verwenden. So können Sie zum Beispiel eine Tastenkombination wie Alt+S, U (Alt-Taste festhalten und dann erst „s“ und danach „u“ drücken) benutzen. Konsequent wäre es dann, alle Symbolkürzel mit den Tasten Alt+S einzuleiten und dann jeweils einen zweiten Buchstaben für das jeweilige Symbol festzulegen.
  4. Nach Eingabe der Tastenkombination klicken Sie auf die Schaltfläche ZUORDNEN und danach auf SCHLIESSEN.
  5. Wenn Sie wollen, können Sie jetzt weitere Kürzel zuweisen, indem Sie die Schritte 3 bis 6 wiederholen. Am Ende verlassen Sie das Dialogfenster, in dem die Symbole/Sonderzeichen angezeigt werden, mit der Schaltfläche SCHLIESSEN.
Die zugewiesenen Tastenkürzel sind jetzt sofort einsatzbereit und in allen Word-Dokumenten nutzbar.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: