Lebensberatung Praxistipps

Warum ist Ihr Image so wichtig?

Lesezeit: 2 Minuten Unter "Image" versteht man das Erscheinungsbild eines Menschen, eines Produkts oder eines Konzepts. Warum ist Ihr persönliches Image in Beruf und Privatleben so wichtig? Wie können Sie Ihr Erscheinungsbild leicht verbessern? Lesen Sie hier Ratschläge und Tipps für einen guten Look und somit auch ein solides Selbstvertrauen.

2 min Lesezeit
Warum ist Ihr Image so wichtig?

Warum ist Ihr Image so wichtig?

Lesezeit: 2 Minuten

Was bedeutet eigentlich Image?

Image lässt sich verschiedentlich definieren:

  • Image ist das englische Wort für Erscheinungsbild. Es kann im figurativen Sinne ein Foto, ein Bild, eine Zeichnung oder auch eine Skulptur sein.
  • Eine andere Definition für „Image“, ist die Reflektion eines Objekts oder einer Person in einem Spiegel, also ein Spiegelbild.
  • Der dritte Sinn ist wahrscheinlich der komplizierteste und somit auch derjenige der uns am meisten interressiert:das Bild welches Sie von sich selber haben und welches Sie Ihrer Umwelt geben.

Dieses dritte Bild ist etwas schwieriger zu beherrschen, denn man ist nicht immer das, was man zu sein glaubt, oder scheint. Verschiedene Faktoren können dieses dritte Bild beeinflussen.

Manchmal hat man ein gewisses Image von sich selbst, welches aber von den Mitmenschen ganz anders aufgenommen wird. Vielleicht ist es Ihnen auch schon mal passiert: Sie hatten zu einer bestimmten Gelegenheit ein gewisses Outfit. Sie fühlten sich auch ganz in Ordnung und dachten „ich komme einfach wie ich bin“. Aber Sie haben sich in Ihrer Umgebung irgendwie nicht wohl gefühlt. Sie waren wie die falsche Person am falschen Platz!

In anderen Situationen kann es genau umgekehrt sein: Auf dem letzten Büroabend haben Sie viele interressante Kontakte geknüpft. Sie fühlten sich einfach gut in Ihrer Haut. Der Schnitt Ihres Anzugs oder Kostüms war perfekt, die Farbe passte gut zu Ihren Augen und Ihre Haarfarbe ließ Ihren Teint aufleuchten. Sie hatten somit die perfekte Ausstrahlung auf Ihre Umwelt.

Identität und Kommunikation

Natürlich ist Ihr Image nicht nur Ihr Look. Ihr Image ist eine Sammlung verschiedener Elemente die Ihre Identität ausmachen.

Dazu zählen unter anderem das Äußere, das ist Ihre Hülle. Ihre Haarfarbe und Frisur, Ihre Hautfarbe, Ihre Grösse, Ihre Silhouette, also Ihre Körperform und Proportionen und natürlich Ihre Kleidung, Schmuck und Schuhe.

Aber auch Ihr Inneres zählt dazu. Es ist Ihre Persönlichkeit, die sich aus Ihrer Kultur, Ihrer Religion, Ihrer sozialen Abstammung, Ihrer Ausbildung und Erziehung zusammensetzt. Auch Ihre persönliche Geschichte hat da einen Einfluss. Die Ihres Zuhörers übrigens auch.

In der Kommunikation mit der Umwelt hat die Identität einen grossen Einfluss. Nehmen wir zum Beispiel ein Produkt, welches auf den Markt kommt und möglichst schnell und gut verkauft werden soll. Die Identität, das Image des Produkts muss mit der Vorstellung des Endverbrauchers übereinstimmen.

Handelt es sich um ein Waschmittel ist das Image ziemlich breitspurig angelegt, damit sich ein großes Publikum damit identifiziert. Handelt es sich hingegen um ein Luxusauto, so wird der Look, das Erscheinungsbild des Wagens, auf eine eher kleinere aber sehr anspruchsvolle Kategorie von Menschen abgestimmt. Oft ist es so, dass man schon bevor man überhaupt die Marke des Produkts gesehen hat, durch die Atmosphäre, das Design, die Farben, alles was das Image ausmacht, beeinflusst ist.

Und genauso geht es mit Ihrem eigenen Erscheinungsbild. Je nach Ihrem privaten oder beruflichen Umfeld wollen oder müssen Sie ein gewisses Image zeigen. Das ist in der Kommunikation sehr wichtig, vor allem wenn man weiß, dass diese aus 55% non-verbalerKommunikation besteht.

Bildnachweis: Photographee.eu / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):