Krankheiten Praxistipps

Urtikaria (Nesselsucht): Behandeln Sie auch die psychischen Ursachen

Lesezeit: 2 Minuten Bei Urticaria, der Nesselsucht, handelt es sich um eine allergische Reaktion mit einer Blasen-Bildung (medizinisch: Quaddel). Meist sind äußere emotionale Spannungen dafür verantwortlich. Die Patienten sind oft sehr empfindsam und/oder leiden unter Bindungsangst. Oft sind sie empfänglich für Aberglauben.

2 min Lesezeit
Urtikaria (Nesselsucht): Behandeln Sie auch die psychischen Ursachen

Urtikaria (Nesselsucht): Behandeln Sie auch die psychischen Ursachen

Lesezeit: 2 Minuten

Nesselsucht und die Unerträglichkeit emotionaler Spannungen

Die Nesselsucht ist der Neurodermitis ähnlich. Der typische Neurodermitiker gerät zwischen die Fronten sich streitender Personen, was er nicht verträgt – ohne die Chance zur Schlichtung zu haben. Die ständig erlebten Spannungen machen ihn fertig. Ähnlich ist es bei Nesselsucht.

Mein Tipp: Verabschieden Sie sich, wenn ein Streit heraufzieht. Sie sind für den Ausgang von Streits anderer Menschen, auch wenn es Ihre Lieben sind, nicht verantwortlich.

Nesselsucht: Sehr empfindsam, leicht störbar

Die Haut ist unsere Grenze nach außen. Nesselsucht-Patienten sind ständig auf der Hut, um Gefahren für Leib und Leben zu erkennen und darauf vorbereitet zu sein.

Mein Tipp: Ich biete Ihnen eine kleine Sammlung von passenden homöopathischen Charakteren an und möchte Ihnen empfehlen, hierzu auf experto.de Rat einzuholen und dann einen Therapeuten zu befragen:

  • Sie sind empfindsam und schüchtern – Natrium muriaticum
  • Sie machen sich ständig Sorgen; ist die Sorge behoben, setzen Sie eine andere Sorge an ihre Stelle – Arsenicum album
  • Sie haben ein sehr starkes Bedürfnis nach einem sicheren Umfeld und leben in einer kleinen Sphäre – Astacus fluviatilis
  • Sie sind ängstlich, leicht reizbar und ungeduldig – Rhus toxicodendron

Nesselsucht: Konflikt zwischen Nähe und Freiheit

Unsere Haut grenzt uns z. B. von unserem Partner ab. Ist die Haut gereizt, dann fühlen wir uns durch zu große Nähe oder Besitzansprüche des Partners in die Enge getrieben.

Mein Tipp: Folgende Arzneien könnten passen:

  • Ängstliche Zappeligkeit und Launenhaftigkeit – Apis mellifica
  • Mürrisch, zornig und mit Neigung zur Gewalt – Ledum
  • Extreme Unruhe; wälzt sich im Schlaf hin- und her – Rhus toxicodendron

Nesselsucht und Aberglaube

Die Arzneipersönlichkeiten Astacus fluviatilis und Rhus toxicodendron sind bekannt für abergläubische Ängste und sie pflegen Rituale, um das Böse fern zu halten. Die Nesselsucht mit ihrem Juckreiz befördert einen dunklen Teil nach oben, damit Sie ihn anschauen können. Sich wiederholende Horrorträume sind fast immer ein Auftrag, genau hinzuschauen: Träumen Sie von Gestalten, die ihr Unwesen treiben oder Sie mit einem bösen Blick verfolgen?

Mein Tipp: Ihre Seele benutzt die Nesselsucht, um Ihnen etwas bisher Unbekanntes zu zeigen. Suchen Sie sich einen Gesprächspartner, der verstandesbetont und zugleich sensibel für dieses Thema ist, damit die Bedrohlichkeit dorthin verschwinden kann wo auch immer sie hergekommen ist.

Haftungsausschluss: Die genannten homöopathischen Substanzen sind Denkanstöße. Für unangenehme Erstverschlimmerungen und ähnliches bin ich nicht verantwortlich und nicht haftbar.

Bildnachweis: Jürgen Fälchle / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...