Praxistipps Reisen

Urlaub royal: Sie suchen den „besonderen“ Urlaub in Dänemark?

Urlaub mit royalem Flair? Wohnen in unmittelbarer Nachbarschaft eines Prinzenpaares? In Dänemark ist es möglich! Prinz Joachim, der Bruder des Kronprinzen, ist Besitzer des königlichen Landgasthofes Schackenborg Slotskro nahe der deutsch-dänischen Grenze und wohnt mit seiner Familie im Schloss gleich daneben.

Autor:

Urlaub royal: Sie suchen den „besonderen“ Urlaub in Dänemark?

Fast in Sichtweite der deutsch-dänischen Grenze, am Rand der weiten Nordseemarsch gelegen, lädt der Schackenborg Slotskro in Møgeltønder zu einer komfortablen royalen Auszeit ein. Das zum benachbarten Schloss Schackenborg gehörende Gasthaus mit königlichen Privilegien aus dem Jahr 1687 ist das einzige seiner Art in Nordeuropa, das zu einem von der Königsfamilie bewirtschafteten Gut gehört.

Das Schloss des Prinzen von Dänemark – Schackenborg in Südjütland
Hausherr im benachbarten Barockschloss, das einst von dem deutsch-dänischen Feldmarschall Hans von Schack angelegt wurde, ist seine Königliche Hoheit Prinz Joachim, der am 24. Mai 2008 die Französin Marie Cavallier in zweiter Ehe geheiratet hat.

Der Prinz, der eine dreijährige Ausbildung zum Landwirt absolviert hat, betreibt hier einen Landwirtschafts- und Forstbetrieb auf 969 Hektar. 1990 übertrug der letzte Graf Schack seinen Besitz dem dänischen Königshaus. Seither befindet sich Schloss Schackenborg mit den zugehörigen Bauten und Ländereien im Besitz von Prinz Joachim, was die Bedeutung des Tourismus für den Ort mit seinem sehr schön erhaltenen Ortskern weiter gestärkt hat.

Sehenswürdigkeiten rund um Schloss Schackenborg in Møgeltønder
Die alte Kirchspielslandgemeinde Møgeltønder in Südjütland liegt sieben Kilometer westlich der Stadt Tønder, die für internationale Eheschließungen ebenso berühmt ist wie in den 1960er Jahren Gretna Green, nicht weit von der deutsch-dänischen Grenze entfernt. Der Ort mit nur neunhundert Einwohnern zählt Dank seines komplett erhaltenen Wohnmilieus aus dem 17. Jahrhundert mit reetgedeckten Häusern und Stockrosen, Schlossanlage und Park zu den schönsten Dörfern Dänemarks.

Außer Schloss Schackenborg sind die weiteren Sehenswürdigkeiten des Ortes die Schlossstraße mit ihren friesisch anmutenden Reetdachhäusern und die Kirche St. Nikolaus aus dem 12. Jahrhundert, ein stattlicher romanisch-gotischer Bau mit herrlichem Altar und Fresken. Auch die Lindskov Mølle, eine Wassermühle bei Møgeltonder mit Bauten aus dem 18. Jahrhundert ist einen Besuch wert, ebenso die vielen alten stattlichen Höfe in der Umgebung, insbesondere der Kjergaardshof.

Was kostet eine Übernachtung im Schackenborg Slotskro?
Im Schackenborg Slotskro gibt es 25 individuelle und wunderschön eingerichtete Zimmer. Prinz Joachims erste Frau, die in Hongkong geborene Alexandra Manley, hat einst selbst die Möbelstoffe für die Zimmer ausgesucht, die alle nach dänischen Burgen und Schlössern benannt sind. Einzelzimmer in der seit 1687 königlich privilegierten Gaststätte gibt es für umgerechnet um die 144 Euro, Doppelzimmer ab 177 Euro, jeweils inklusive Frühstück mit hausgemachten Spezialitäten.

Der Slotskro bietet immer wieder günstige Pakete mit viergängigem Schlossmenü an.   Die Küche des Hauses bezieht Ihre saisonalen Rohwaren zum großen Teil aus eigenem Anbau des schlosseigenen Hofguts. Mehr Informationen und Fotos finden Sie auf der Website des Schackenborg Slotskro.

Sie möchten in einem dänischen Schloss übernachten? Lesen Sie dazu den Beitrag "Übernachten im Schloss oder Herrenhaus in Dänemark".

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: