Krankheiten Praxistipps

Stress bekämpfen und das Herz gesund halten

Lesezeit: 2 Minuten Unser Herz leidet stark unter Stress im Job. Da man Stress im Job nicht immer vermeiden kann, ist es wichtig, schon frühzeitig Gegenmaßnahmen zu ergreifen, um sich, die Psyche und das Herz zu schützen. Planen Sie den Gegenentwurf gegen Stress und halten Sie Ihr Herz gesund.

2 min Lesezeit
Stress bekämpfen und das Herz gesund halten

Stress bekämpfen und das Herz gesund halten

Lesezeit: 2 Minuten

Wenn im Büro mal wieder dicke Luft herrscht, sich die Arbeit auf dem Schreibtisch zu Bergen auftürmt und der Chef wieder meckert, ist es schwierig, davon unbeeindruckt zu bleiben. Kommt dann auch noch Zeitdruck dazu, steigt der Stresslevel. Meistens nimmt man den Stress mit nach Hause und es ist schwierig, Abstand vom Job zu bekommen.

Was heißt Gegenentwurf?

Leider kann man viele Stressquellen im Beruf nicht vermeiden. Den nervigen Kollegen kann man nicht entlassen, den nörgelnden Chef nicht zur Ruhe bringen und wenn ein Auftrag in kurzer Zeit erledigt werden muss, muss er eben erledigt werden. Ohne Wenn und Aber oder Fristen eigenmächtig zu verlängern.

Auch den Stau auf dem Weg zur Arbeit, der für viele den Auftakt zu einem stressigen Tag bildet, kann man nicht einfach auflösen. Entsprechend muss man eben auf einer anderen Ebene versuchen, den Stress abzubauen. Experten sprechen hier von einem so genannten „Gegenentwurf“ um das Herz gesund zu halten.

Freizeit effektiv nutzen

Um den negativen Stress abzubauen, sollte man seine Freizeit effektiv nutzen. Gerade wenn freie Zeit ohnehin knapp ist, gilt es die Zeit befriedigend zu verbringen und nicht zusätzlich Stress aufzubauen. Dazu zählt vor allem, seinen Hobbys nachzugehen und nicht die knappe Freizeit auf der Couch rumzuhängen.

Geeignet sind Aktivitäten, die einen vom stressigen Job ablenken, aber entweder körperlich oder geistig eine Herausforderung darstellen. Die Tätigkeit muss uns ansprechen, fesseln, faszinieren und positiv herausfordern, ohne zur Belastung zu werden. Noch besser ist es, wenn man die Zeit mit Freunden oder Bekannten verbringt.

Hobbys statt auf der Couch liegen

Wie der Gegenentwurf zum Stress im Job aussieht, hängt von jedem Menschen und den entsprechenden Vorlieben ab. Wenn Sie gerne Fußball spielen, suchen Sie sich Gleichgesinnte um nach Feierabend eine Runde zu kicken. Spielen Sie ein Instrument, dann nehmen Sie es in die Hand, wenn Sie Zuhause sind. Malen Sie ein Bild, lesen Sie ein Buch oder schließen Sie sich einer Laienspielgruppe an.

Wichtig ist nur, dass Sie sich wohl fühlen und sich in entspannter Atmosphäre von der dicken Luft im Büro ablenken können. Im Gegensatz dazu ist es nicht wirklich gut, die Abende vor dem Fernseher zu verbringen, da man hier leicht das Gefühl bekommt, seine Zeit zu verschwenden. Das erhöht den Frust. Wer seinen eigenen Gegenentwurf findet, ist resistenter gegen Stress, kann seine Psyche stärken und ganz nebenbei das Herz gesund halten und vor schädlichem Stress schützen.

Bildnachweis: Rido / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: