Gesundheit Praxistipps

So pflegen Sie Ihre Haut nach dem Sonnenbad

Lesezeit: 2 Minuten Das Sonnenbad gehört im Sommer für viele Deutsche zu einer Lieblingsbeschäftigung. An Badestränden, auf städtischen Wiesen oder im eigenen Garten liegen leicht bekleidete Menschen und lassen ihre Haut von der Sonne bestrahlen. Erfahren Sie hier, was Sie bei der Hautpflege nach dem Sonnenbad beachten sollten.

2 min Lesezeit
So pflegen Sie Ihre Haut nach dem Sonnenbad

So pflegen Sie Ihre Haut nach dem Sonnenbad

Lesezeit: 2 Minuten

Nach einem Sonnenbad dankt die Haut mit einer gesunden Bräune und einem hübschen Aussehen. Doch Sonnenanbeter sollten sich auch immer um eine gute Hautpflege nach dem Sonnenbad kümmern, damit diese keine Schäden davonträgt.

Die Dusche als Hautpflege nach dem Sonnenbad

Nach einer langen Zeit an der Sonne ist unsere Haut auf eine ausgeprägte Pflege angewiesen. Die Sonne hat mit ihrer UV-Einstrahlung die Haut beeinträchtigt, was umgehend behandelt werden sollte. In einem ersten Schritt ist nicht etwa eine ausgiebige Dusche notwendig, sondern vielmehr Ruhe im Schatten. Die Haut würde durch kaltes Wasser geschockt und außerdem wäre dies schädlich für den Kreislauf.

Erst nachdem der Körper zur Ruhe gekommen ist, kann eine Dusche mit lauwarmem Wasser genommen werden. Eventuelle Sandkörner müssen vorsichtig und vollständig abgespült werden. Anstatt über ein herkömmliches Duschgel freut sich die Haut über ein spezielles After-Sun-Duschbad. Nach der Dusche sollte der Körper mit dem Handtuch nur abgetupft werden. Ein starkes Abrubbeln reizt die Haut unnötigerweise und ist schädlich für die Hautpflege nach dem Sonnenbad

Cremes und Pflegeprodukte

Nach der Dusche ist die Haut besonders gut dafür geeignet, Inhaltsstoffe von Cremes aufzunehmen. Die Auswahl von After-Sun-Produkten ist riesig und dabei doch recht einfach auszuwählen. In erster Linie sollte auf sämtliche Angebote mit Parfum verzichtet werden, da die Haut hierdurch angegriffen wird. Eine einfache Creme als Feuchtigkeitsspender ohne weitere Zusatzstoffe ist absolut ausreichend.

Einen akzeptablen Nebeneffekt bieten After-Sun-Produkte mit Selbstbräuner, damit der schöne Teint der Haut längere Zeit anhält. Ist es bereits zu leichten Rötungen gekommen, hilft die Aloe Vera Pflanze, da sie entzündungshemmend wirkt. Für alle Produkte gilt aber, dass diese nicht zu dick aufgetragen werden, weil ansonsten die Hitze nicht aus der Haut entweichen kann.

Richtige Ernährung hilft der Haut beim Regenerieren

Zur Hautpflege nach dem Sonnenbad gehört außerdem eine gesunde Ernährung. Die Haut ist sehr empfindlich bei der Nahrungsaufnahme. In erster Linie sollte auf eine vermehrte Wasseraufnahme geachtet werden, da die Haut Feuchtigkeit verloren hat und diese wieder aufbauen muss. Des Weiteren geben Vitamine der Haut einen schönen und glatten Teint. Orangen und Ananas besitzen besonders viel davon und sind daher am ehesten zu empfehlen.

Bildnachweis: drubig-photo / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):