Computer Praxistipps

Mit nur 3 Schritten testen Sie, wie schnell Ihre Internetverbindung wirklich ist

Lesezeit: 2 Minuten Viele Internetnutzer beklagen, dass ihre Verbindung zum Netz gefühlt nicht dem entspricht, was im Vertrag vom Provider zugesichert ist. Videos werden dementsprechend ruckelnd übertragen und das Herunterladen von Dateien aus dem Internet dauert ewig. Wie Sie mit PC oder Smartphone überprüfen können, welche Datenleistung in Ihrem Netzwerk über die Leitung geht, erfahren Sie in diesem Beitrag.

2 min Lesezeit

Autor:

Mit nur 3 Schritten testen Sie, wie schnell Ihre Internetverbindung wirklich ist

Lesezeit: 2 Minuten

Um es gleich vorweg zu nehmen: Ein Recht auf die zugesicherte Bandbreite im Internet gibt es nicht. Die Übertragungswerte schwanken in Abhängigkeit davon, wie nah Sie an einer Vermittlungsstelle wohnen und wie viele Nutzer auf der Leitung unterwegs sind. Dennoch kann es sich lohnen eine Messung des Datendurchsatzes vorzunehmen. Wenn die aktuellen Werte an Ihrem Anschluss deutlich von der versprochenen Leistung des Providers abweichen, können Sie den immerhin zur Rede stellen. Erfreulich ist, dass es auch ohne tiefschürfende Computer- oder Netzwerkkenntnisse möglich ist, eine belastbare Messung der Leistung Ihres Internetanschlusses zu erstellen.

Bestimmen Sie die Netzgeschwindigkeit ganz einfach am PC

Eine sehr einfache Methode zur Bestimmung des Datendurchsatzes an Ihrem Rechner sind Tests, die Sie direkt in Ihrem Browser durchführen. Bei einigen Diensten haben Sie den Vorteil, dass anhand Ihres Standortes gleich Vergleichswerte aus der direkten Umgebung geliefert werden. So sehen Sie auf einen Blick, wie sich Ihr Anschluss mit den Verbindungen in der Nachbarschaft schlägt.

  1. Einen sehr guten Test mit Vergleichswerten bietet die Bundesnetzagentur auf Ihrer Internetseite an. Rufen Sie diese Seite in Ihrem Browser auf und klicken Sie dann auf "Test starten".
  2. Machen Sie dann die geforderten Angaben, zu Ihrer Postleitzahl, Ihrem Provider und dem von Ihnen verwendeten Tarif. Wenn alle Angaben gemacht sind, klicken Sie auf "Test starten".
  3. Ihr Rechner führt jetzt automatisch einen Test durch. Dabei werden die Geschwindigkeiten für das Hoch- bzw. Herunterladen von Daten über das Internet ermittelt.

Wollen Sie Vergleichswerte einholen, können Sie auch auf andere Testseiten zugreifen. Diese finden Sie beispielsweise auf der Seite der Computerzeitung PC-Welt oder bei Speedtest.

So führen Sie den Netzwerktest auf dem Smartphone durch

Nicht nur am heimischen PC kommt es auf ein schnelles Internet an. Genauso wichtig ist die Geschwindigkeit für viele Nutzer auch auf dem mobilen Endgerät, wie einem iPhone oder Android-Smartphone. Auch in einer solchen Situation können Sie mit der passenden App eine Geschwindigkeitsbestimmung durchführen.

  1. Laden Sie die App "PC-Welt Netztest (4Gmark – 3G / 4G speed test)" wahlweise im App Store von Apple, bei Google Play für Ihr Android-Gerät oder für Microsofts mobiles Betriebssystem Windows Phone herunter.
  2. Öffnen Sie die App und tippen Sie anschließend auf "Full test". Wählen Sie dann den Ort aus, an dem Sie sich gerade befinden.
  3. Ihr Smartphone führt jetzt einige Messungen durch, die grafisch auf dem Display veranschaulicht werden. Dabei werden beispielsweise Daten an Testserver übertragen oder Internetseiten aufgerufen. Abschließend erhalten Sie eine umfangreiche Analyse der Messungen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: