Computer Praxistipps

So wird Ihr Smartphone zum Motor für die Jobsuche

Lesezeit: 4 Minuten Wenn Sie arbeitssuchend sind oder mit Ihrem jetzigen Job unzufrieden, kann Ihnen ein Android-Smartphone weiterhelfen. Denn es gibt inzwischen eine stattliche Anzahl von Apps zur mobilen Jobsuche. Mit den nachfolgend beschriebenen kostenlosen Apps haben Sie Ihren persönlichen Job-Wegweiser auf der Suche nach Ihrem Traumjob immer sofort zur Hand.

4 min Lesezeit

So wird Ihr Smartphone zum Motor für die Jobsuche

Lesezeit: 4 Minuten

Smartphones machen Arbeit: Mobiles Internet zur Jobsuche

Von deutschen Arbeitnehmern wird ja gerne ein hohes Maß an Mobilität eingefordert. Diesem Anspruch trägt es in jedem Fall Rechnung, wenn Sie auch mobil auf Jobsuche gehen. Genau das bieten Ihnen inzwischen eine ganze Reihe hochwertiger Android-Apps an, von denen nachfolgend die besten vorgestellt werden. In vielen Fällen handelt es sich bei den Apps um mobile Angebote zu Internet-Jobbörsen, die Sie auch ganz klassisch am Desktop-PC oder Notebook über Ihren Internet-Browser erreichen, sodass Sie die Apps quasi als "verlängerten Arm" eines Dienstes ansehen können.

Es sei noch angemerkt, dass es eher ungeschickt ist, in ungekündigter Anstellung die folgenden Apps auf einem dienstlich zur Verfügung gestellten Smartphone zu installieren. Dann benötigen Sie die genannten Dienste vielleicht auf Ihrem privaten Smartphone schneller, als Ihnen lieb it. Die folgenden 8 Apps finden meist an den genannten Adressen im Google Play Store, sie sind deutschsprachig, kostenlos und hier in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt.

1. "Jobbörse" der Bundesagentur für Arbeit (BA)

Schnell und einfach den passenden Job finden, geht zunächst mit der Jobbörse-App der BA ohne Registrierung. Sie können direkt nach Arbeitsplätzen, Ausbildungsstellen, Praktika/Trainee-Jobs, Künstler-Engagements und Selbständigen-Tätigkeiten suchen. Wenn Sie die GPS-Funktion Ihres Smartphones aktivieren, unterstützt Sie die Ortungsfunktion Ihres Gerätes auf Wunsch bei der Suche nach Jobs in einem bestimmten Umkreis. Sie können interessante Stellenangebote auch einfach an Ihre E-Mail-Adresse oder Freunde und Bekannte weiterleiten.

Wenn Sie sich als Nutzer der Jobbörse online registrieren, können Sie diese Zugangsdaten auch für die Jobbörse-App einsetzen. Noch kein Jobbörse-Konto? Dann registrieren Sie sich kostenlos über die APP. Kunden der Bundesagentur für Arbeit erhalten die Zugangsdaten direkt über die zuständige Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter. Nach dem Login profitieren Sie von weitergehenden Funktionen Ihres Jobbörse-Kontos wie Suchassistent für aktuelle Stellenangebote, Vormerkliste, Postfachnachrichten und Terminverwaltung. An diesem Link erreichen Sie die App der BA im Google Play Store.

2. „Jobs&More“ der Telekom

Die Telekom spielt beim Smartphone-Vertrieb in Deutschland eine wichtige Rolle. Da erscheint es fast logisch, dass der Bonner Konzern auf den Zug der mobilen Jobsuche aufgesprungen ist und die App „Jobs&More“ anbietet. Das Jobangebot ist allerdings auf die Telekom beschränkt, aber trotzdem sind die Jobs für Schüler, Jobs für Studenten, Jobs für Absolventen und Jobs für Professionals sicher einen Blick wert.

Die App integriert aktuelle Job und Telekom-Unternehmensinformationen von Facebook, Twitter und YouTube. Zwar ist auch direkt eine mobile Bewerbung möglich, besser scheint es jedoch, Ihren Job-Favoriten per E-Mail weiterzuleiten und sich zu einem späteren Zeitpunkt am heimischen PC bequem zu bewerben. An diesem Link erreichen Sie die App der Telekom Jobs&More.

3. „JobStairs“ der milch & zucker AG

Die Android-App „JobStairs“ bietet zunächst eine klassische Suche nach offenen Stellen, laut Anbieter sind darunter 57 Top-Unternehmen und über 20.000 offene Stellen gelistet. Auf der integrierten „JobMap“ werden die Standorte der potenziellen neuen Arbeitgeber angezeigt. Hinter jedem Stellenangebot sind weiterführende über das ausgewählte Unternehmen und die offene Stelle abrufbar.

JobStairs ist perfekt in Social Media eingebunden, interessante Stellen können auf Facebook, Twitter, Google+, XING oder LinkedIn veröffentlicht oder per SMS versendet werden. An diesem Link erreichen Sie im Google Play Store die JobStairs-App JobMap.

4. „Jobsuche“ in DACH von Indeed Jobs

Die „Jobbörse“ ist nach Herstellerangaben eine der umfangreichsten Jobsuchmaschinen. Jobbörse organisiert freien Zugang zu tausenden von Stellenangeboten in den größten Online Jobbörsen und Unternehmenswebseiten in Deutschland, in der Schweiz sowie in Österreich. Die Beurteilungen der App durch die Anwender ist auffallend positiv, die App sicher einen Versuche wert. An diesem Link erreichen Sie im Google Play Store die App Jobsuche.

5. „jobtweet Jobsuche“ von atenta

Jobtweet rühmt sich damit, zu den ersten Job-Apps überhaupt zu zählen. Der Schwerpunkt liegt auf der Echtzeit-Jobsuche nach Beruf und Ort. Integriert sich auch Sharing via E-Mail und für das schnelle Wiederfinden eine Speicherung des Suchverlaufs. Gesucht werden kann in der App in den Sprachen deutsch, englisch, französisch und russisch. Die App scheint absolut perfekt und fehlerfrei programmiert zu sein, denn das letzte App-Update datiert laut Angabe des Play Store aus 2010. An diesem Link erreichen Sie im Google Play Store die App jobtweet Jobsuche.

Android & iOS zur Auswahl

Viele der genannten Apps sind im iTunes-Shop auch in einer Version für das iPhone-Betriebssystem iOS verfügbar. Beachten Sie, dass Preise und Nutzungslizenzen zwischen Android- und iOS-Apps abweichen können.

6. "meinestadt.de Job App" der allesklar.com AG

Als die "größte mobile Jobbörse Deutschlands" bezeichnet sich die "meinestadt.de Job App", sie enthält laut Anbieter rund 320.000 Stellenangebote. In der kostenlosen Job App finden Sie alle Arten von Stellenangeboten und Beschäftigungsarten: Vollzeit, Teilzeit, Minijobs, Studentenjobs, Aushilfsjobs usw., über die integrierte GPS-Lokalisierungsfunktion sehen Sie mit nur einem Knopfdruck die Jobs in Ihrem aktuellen Umfeld. An diesem Link erreichen Sie im Google Play Store die App meinestadt.de Job App.

7. "Monster Jobsuche" von Monster Worldwide

Sieht man mal von dem hohen Bekanntheitsgrad der "Monster Jobsuche" ab, sind die Beurteilungen dieser App durch die Benutzer ausgesprochen ernüchternd. Zwar ist die App in 19 Sprachen verfügbar, ärgert aber auffallend häufig mit Abstürzen. Die App ist letztlich der verlängerte Arm der Monster Jobsuche, und somit haben Sie Zugang zu Ihrem Monster Benutzerkonto und den dortigen Daten wie Lebensläufe, Motivationsschreiben, Bewerbungsverlauf.

Interessant ist, dass Sie Push-Benachrichtigungen erstellen können, die Sie auf neue Jobs hinweisen, die Ihren Suchkriterien entsprechen. Im Wesentlichen macht diese App nur Sinn, wenn Sie sich bei der Monster Jobsuche online ein Konto angelegt haben. An diesem Link erreichen Sie im Google Play Store die App Monster Jobsuche.

8. "StepStone Job App"

StepStone bietet ebenfalls eine App zur Jobsuche, die zunächst mit cooler Optik und leichter Bedienbarkeit positiv auffällt. Neben den meist anzutreffenden Funktionen wie GPS-Ortung, Anzeige der Unternehmensstandorte auf der Google-Maps-Karte und der Möglichkeit der Weiterempfehlung von Jobs per E-Mail, Twitter und Facebook fällt als Alleinstellung die JobAgenten auf. Damit legen Sie ein Job-Profil an und passende Jobs werden automatisch direkt in Ihr E-Mail-Postfach gesendet. An diesem Link erreichen Sie im Google Play Store die StepStone Job App.

Hinweis: Bitte beachten Sie bei allen Apps die Betriebsvoraussetzungen, die Sie den entsprechenden Angaben im Google Play Store schon vor der Installation entnehmen können. Einige Apps setzen inzwischen eine Android-Version 4.0 oder höher voraus.

Weitere Informationen rund um Android bieten Ihnen diese Artikel

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: