Homöopathie Praxistipps

Heuschnupfen, Allergien, Neurodermitis: Arsenicum album als homöopathisches Mittel gegen Heuschnupfen

Lesezeit: 2 Minuten Arsenicum album ist eines der homöopathischen Mittel, die besonders zur Behandlung von Heuschnupfen und Allergien eingesetzt wird. Besonders wenn die Heuschnupfen-Symptome mit asthmatischen Beschwerden und einer großen Ruhelosigkeit einhergehen, sollte man an Arsenicum album als geeignetes homöopathisches Mittel denken.

2 min Lesezeit

Heuschnupfen, Allergien, Neurodermitis: Arsenicum album als homöopathisches Mittel gegen Heuschnupfen

Lesezeit: 2 Minuten

Arsenicum album – Brennen, Jucken und Wundheitsgefühl
Da die Absonderung des Arsenicum album-Typs scharf und wundmachend sind, kommt es zu starkem Brennen der Schleimhäute und der angrenzenden Regionen. Besonders der Augenlider, die Nasenlöcher und die Lippen können sich sehr wund anfühlen. Der starke Fließschnupfen kann sich mit Stockschnupfen abwechseln. Der Schnupfen kann sich auf das rechte Nasenloch beschränken oder rechts sehr viel stärker sein als links.

Arsenicum album – Asthma bei Heuschnupfen
Der Arsenicum album-Typ kann auch außerhalb der Heuschnupfen-Zeit unter Asthma leiden. Tritt das Asthma zusammen mit den anderen Heuschnupfen-Symptomen auf, hört man ein starkes Pfeifen und die Beschwerden treten vor allem nachts und im Liegen auf. Der Betroffene ist äußerst ängstlich und erwacht immer wieder mit großem Durst. Dennoch trinkt er nur in kleinen Schlucken und möchte ausschließlich Wasser trinken.

Arsenicum album bei Heuschnupfen – die Gemütslage
Gemeinsam mit den Heuschnupfen-Symptomen tritt eine große Ruhelosigkeit auf. Die Betroffenen sind nachts sehr lange wach und können große Angst vor dem Tod entwickeln oder davor, unheilbar krank zu sein. Manchmal kommt zu der Ängstlichkeit noch ein großes Misstrauen hinzu, so dass der Betroffene nachts vor dem Schlafen gehen die Wohnung durchsucht, ob nicht Einbrecher im Haus sind oder er muss zehnmal den Herd kontrollieren, ob er ihn auch ausgedreht hat bevor er das Haus verlassen kann.

Je stärker die Heuschnupfen-Symptome sind, desto stärker ist auch die Angst des Arsenicum album-Menschen. 

Arsenicum album – die Modalitäten bei Heuschnupfen
Alle Beschwerden bessern sich durch Ruhe und Wärme während Kälte die Symptome verschlimmert. Auch nachts werden die Symptome schlimmer. Die asthmatischen Beschwerden bessern sich durch Aufsetzen, den Oberkörper nach vorne zu beugen und mit hochgelagertem Kopf zu schlafen. Der Fließschnupfen verstärkt sich an der frischen Luft.

Neben Arsenicum album sind die homöopathischen Mittel Allium Cepa und Dulcamara besonders häufig angezeigt bei der Behandlung von Heuschnupfen. Andere bekannte Heuschnupfenmittel sind Nux vomica, Lachesis, Euphrasia officinalis, Gelsemium, Iodum, Sticta pulmonalis und Teucrium marum verum.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: