Fotografie Praxistipps

Fünf Fotoprojekte zum Nachahmen

Lesezeit: 2 Minuten Hunderte Ordner von Fotos, eventuell sogar ganze Festplatten von Bildern – und doch keine erkennbare Struktur. Vielen Hobbyfotografen fehlt ein klar erkennbares Ziel vor Augen. Und ohne dieses Ziel bleibt dann irgendwann auch die Motivation auf der Strecke. Hier sind fünf spannende (und erfolgreiche) Ideen für Projekte zum Nachahmen.

2 min Lesezeit
Fünf Fotoprojekte zum Nachahmen

Fünf Fotoprojekte zum Nachahmen

Lesezeit: 2 Minuten

Kombination von alt und neu

Die Erde mit all ihren Städten, Orten und Landschaften ist stetig im Wandel. Wenn man 50 oder 100 Jahre alte Bilder in Büchern oder Dokumentationen sieht, dann wirken diese teilweise, als würden sie aus einer anderen Welt stammen. Warum also eigentlich nicht einmal alte und neue Bilder kombinieren? Das dachte sich unter anderem Fotograf Shawn Clover aus San Francisco.

Suchen Sie in alten Bildbänden oder anderen Quellen nach Bildern von Orten in Ihrer Umgebung, die nächste größere Innenstadt würde sich da zum Beispiel anbieten. Versuchen Sie dann ein Bild aus der exakt gleichen Perspektive aufzunehmen und kopieren Sie mithilfe eines Bildbearbeitungsprogramms einzelne Elemente des alten Bildes in das aktuelle Bild – und beginnen Sie so eines von vielen spannenden Fotoprojekten.

Fremde fotografieren

Der Mensch ist ein extrem spannendes Motiv und vor allem Gesichter wissen viele Geschichten zu erzählen. Selbst (und vielleicht gerade dann), wenn man diese Menschen eigentlich nicht kennt. Natürlich braucht dieses Projekt ein gewisses Maß an Mut – doch es könnte sich lohnen. Gehen Sie einfach in eine Fußgängerzone und fragen Sie Fremde, ob Sie ein Foto von Ihnen schießen dürfen. Wenn Sie erklären, wozu das Ganze gut sein soll, werden wohl nur die wenigsten etwas dagegen haben.

Ein Leben lang

Fotoprojekte, die sich über einen längeren Zeitraum erstrecken? Das ist ideal! Gerade auf YouTube findet man inzwischen sehr viele Videos, die eine einzelne Person über einen Zeitraum von Wochen, Monaten oder sogar Jahren in immer gleicher Position am selben Ort zeigt. Das Ganze wird natürlich im Zeitraffer dargestellt. Wagen auch Sie sich an ein solches Projekt! Und wenn Sie sich nicht selbst jeden Tag fotografieren wollen, dann kann es auch der Blick auf einen Park, eine langgezogene Straße oder ein anderes beliebiges Motiv sein, das Sie über einen längeren Zeitraum einfangen – vielleicht sogar ein Leben lang?

Bilder mit gleichen Elementen

Zu den etwas kleineren Fotoprojekten würde es gehören, wenn Sie in jedem Ihrer Bilder ein bestimmtes Stilelement verwenden. Das könnten zum Beispiel Blendenflecke sein. Diese Blendenflecke werden durch Lichtstrahlen erzeugt, die direkt in das Objektiv gelangen. Dadurch entstehen auf den Bildern Flecken in ganz unterschiedlichen Farben. Wenn Sie diesen Effekt für eines Ihrer Fotoprojekte nutzen möchten, dann fotografieren Sie einfach frontal in eine helle, möglichst punktförmige Lichtquelle.

Mit freundlicher Unterstützung von…

…Photoshop! Mit diesem oder anderen Bildbearbeitungsprogrammen hat man die Möglichkeit, Bilder zu erstellen, die in dieser Form niemals fotografiert werden könnten. So können Sie zum Beispiel Elemente ausschneiden und diese „schweben“ lassen. Dadurch ergeben sich Bilder mit einer ganz eigenen und magischen Wirkung – durchaus auch eine mögliche Idee für ein ganz eigenes Fotoprojekt.

Bildnachweis: contrastwerkstatt / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):