Computer Praxistipps

Firefox: Mit diesen 3 Download-Add-ons nutzen Sie das Internet offline

Lesezeit: 2 Minuten Nicht immer steht Ihnen für Ihren Rechner eine Internetverbindung zur Verfügung. Denken Sie dabei nur an eine Busfahrt oder eine Reise mit dem Flieger mit dem Notebook. Dennoch müssen Sie auf Ihre Onlineinhalte nicht verzichten, wenn Sie sie vorher heruntergeladen haben. In diesem Beitrag stelle ich Ihnen drei Add-ons für Firefox vor, mit denen Sie das Internet auch offline nutzen können.

2 min Lesezeit

Autor:

Firefox: Mit diesen 3 Download-Add-ons nutzen Sie das Internet offline

Lesezeit: 2 Minuten

Logischerweise ist das Internet nur verfügbar, wenn Sie mit dem Netz verbunden sind. Wenig bekannt ist aber, dass Sie viele Inhalte auch konservieren können, indem Sie sie herunterladen und dann später lesen oder abspielen. Das gilt beispielsweise für ganze Webseiten mit allen Texten und Bildern. Aber auch alle Bilder oder Videos von einer bestimmten Seite lassen sich für die Offline-Nutzung auf die Festplatte übertragen. Firefox bietet Ihnen für jeden dieser Anwendungsfälle spannende Add-ons an, die diese Aufgabe per Mausklick erledigen.

So spielen Sie Add-ons unter Firefox ein

Add-ons sind kleine Erweiterungen, die sich besonders leicht in Firefox integrieren lassen. Bitte beachten Sie, dass nach der Installation gegebenenfalls ein Neustart des Browsers erforderlich ist, damit die neuen Funktionen zur Verfügung stehen.

  1. Starten Sie Firefox und tippen Sie in der oberen rechten Ecke auf die drei horizontal übereinanderliegenden Balken, um das Menü aufzurufen.
  2. Wählen Sie per Mausklick das Symbol "Add-ons" an.
  3. Klicken Sie jetzt auf der linken Seite auf "Add-ons suchen". Um eine bestimmte Erweiterung für den Browser zu finden, geben Sie den Namen oben rechts in das Suchfenster ein. Klicken Sie dann auf das Lupensymbol. In der Liste mit den Ergebnissen klicken Sie hinter dem Add-on auf "Installieren", um es in Firefox aufzunehmen.

Mit diesen 3 Add-ons nutzen Sie das Internet offline

1. Download YouTube Videos as MP4

Das Videoportal YouTube bietet Ihnen zahlreiche interessante und witzige Filme oder alle Arten von Musikvideos an. Auf den ersten Blick lassen sich diese aber nicht herunterladen, damit Sie sie auch offline anschauen oder beispielsweise auf Ihre Mobilgeräte übertragen können. Das ändert das Add-on-Download YouTube Videos as MP4. Nach der Installation finden Sie unterhalb eines Videoclips die neue Schaltfläche "Herunterladen". Über diese können Sie den laufenden Clip in verschiedenen Formaten und Auflösungen auf der Festplatte Ihres Rechners speichern.

2. DownThemAll!

Mit dieser Erweiterung für Firefox laden Sie blitzschnell Inhalte aus dem Internet herunter. Der Downloadmanager erlaubt es Ihnen beispielsweise im Handumdrehen alle Bilder und Medien von einer Website zu laden oder die Dateien von allen bzw. einigen Links aus einem Webangebot auf Ihre Festplatte zu übertragen. Klicken Sie die Seite dazu einfach mit der rechten Maustaste an, wählen Sie aus dem Kontextmenü den Eintrag "DownThemAll" aus und entscheiden Sie dann, welche Inhalte auf Ihren Rechner für die Offline-Nutzung übertragen werden sollen.

3. Mozilla Archive Format

Das Add-on Mozilla Archive Format erlaubt es Ihnen, Internetseiten zu speichern während Sie online sind und diese dann später ohne Internetverbindung aufzurufen. Die gespeicherten Inhalte lassen sich dann beispielsweise in Bus, Bahn oder Flugzeug abrufen. Sogar Video- und Audio-Dateien lassen sich so festhalten, wenn Sie im HTML5-Format vorliegen. Zum Speichern klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf ein Register in Firefox.

Aus dem Kontextmenü wählen Sie dann wahlweise den Eintrag "Tabs archivieren als" oder "Alle Tabs archivieren als" aus. So lassen sich die Inhalte einzelner oder aller Register problemlos für die Offline-Nutzung speichern.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: