Computer Praxistipps

Top-Erweiterungen für den neuen Firefox-Browser

Lesezeit: 2 Minuten Firefox erscheint regelmäßig in neuen Versionen. Allerdings entfaltet der Browser seine waren Stärken erst dann, wenn Sie die passenden Add-Ons installieren. Die kleinen Erweiterungen helfen an vielen Stellen weiter, indem Sie mehr Bedienkomfort bieten oder die Sicherheit erhöhen. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die Top-Add-Ons für die aktuelle Firefox-Version vor.

2 min Lesezeit

Autor:

Top-Erweiterungen für den neuen Firefox-Browser

Lesezeit: 2 Minuten

Sicher, Firefox bietet zahlreiche tolle Funktionen, die Ihnen das Surfen im Internet leicht machen. Findige Entwickler haben aber deutlich mehr mit dem praktischen Browser vor. Über kleine Programme, so genannte Add-Ons, erweitern Sie den Funktionsumfang von Firefox.

Mit wenigen Handgriffen binden Sie die nützlichen Helfer in Ihren Browser ein, um die neuen Funktionen zu nutzen. Gefällt Ihnen eine Erweiterung nicht mehr, deaktivieren oder entfernen Sie einfach. Diese Aufgabe erledigen Sie ganz einfach im integrierten Add-On-Manager des Browsers.

So binden Sie Add-Ons in Firefox ein

Das Installieren bzw. Deaktivieren und Entfernen von Add-Ons ist unter Firefox erfreulich einfach. Klicken Sie einfach in der rechten oberen Ecke des Browsers auf "Menü öffnen". Die Funktion wird durch drei übereinanderliegende Balken symbolisiert. Aus dem Menü wählen Sie den Eintrag "Add-ons" aus. Im folgenden Dialog finden und installieren Sie neue Erweiterungen für Firefox über die Funktion "Add-ons suchen".

Wichtig ist, dass Sie den Browser nach der Installation einer Erweiterung neu starten. Wollen Sie ein Add-On zeitweise abschalten, klicken Sie unter „Erweiterungen“ auf die Schaltfläche "Deaktivieren". Zum endgültigen Löschen reicht ein Klick auf "Entfernen".

Diese Add-Ons sollten Sie unter Firefox unbedingt ausprobieren

VideoDownloadHelper

Haben Sie sich auch schon einmal geärgert, dass ein spannendes Video plötzlich bei YouTube verschwunden ist? Oder möchten Sie Clips einfach herunterladen, um Sie anschließend offline, beispielsweise unterwegs auf dem Smartphone oder an Orten ohne Internetverbindung, anzuschauen?

Mit VideoDownloadHelper sichern Sie aktuell im Browser laufende Clips einfach, indem Sie in der Symbolleiste auf den kleinen Pfeil neben dem VideoDownloadHelper-Symbol klicken auf der der Festplatte. Das klappt übrigens auf vielen Videoportalen und nicht nur bei YouTube.

Google Translator for Firefox

Stöbern Sie gerne auf ausländischen News-Seiten oder wollen würden Sie gerne wissen, welche Informationen sich auf einer japanischen Website verbergen? Dann sollten Sie Google Translator for Firefox installieren. Nach der Installation rufen Sie eine ausländische Website auf, klicken auf den kleinen Pfeil neben dem "T" in der Symbolleiste und wählen aus dem Menü den Eintrag "Übersetze die gesamte Site" aus.

NoScript

Java-Scripte sind ein Einfallstor für Schädlinge aus dem Internet. Mit dem Add-On NoScript erhöhen Sie auf einfache Weise die Sicherheit beim Surfen im Internet. Stoßen Sie auf einer Website auf ein Script, wird die Ausführung blockiert. Eingeschränkt wird das Surfvergnügen dennoch nicht, denn die Ausführung des Scriptes lässt sich per Mausklick, wahlweise einmalig oder dauerhaft, dennoch freischalten. Sie entscheiden also von Fall zu Fall, ob eine Bedrohung vorliegt oder nicht.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: