Computer Praxistipps

Fax.de: 3 mal Geld gespart beim Faxen per Internet

Lesezeit: < 1 Minute Das klassische Faxgerät hat ausgedient. Wer heute ein Schreiben per Fax versenden möchte, kann das bequem über einen Internetanbieter erledigen. Diese Methode bietet nicht nur viele Vorteile sondern spart auch noch Geld. Wie das Faxen im Netz funktioniert und wie Sie davon profitieren, erfahren Sie in diesem Beitrag.

< 1 min Lesezeit

Autor:

Fax.de: 3 mal Geld gespart beim Faxen per Internet

Lesezeit: < 1 Minute

Das Faxen von Dokumenten ist auch im Zeitalter von E-Mails ein wichtiges Thema. Das gilt besonders wegen der Rechtssicherheit von Dokumenten und des verwertbaren Anscheinsbeweises vor Gericht, den ihnen der Faxversand bietet. Klassische Faxlösungen sind aber meist sperrig und teuer im Unterhalt. Als praktische Alternative bietet sich das Faxen aus der Cloud an, wie es beispielsweise der Anbieter Fax.de vorhält.

Fax.de: Diese Vorteile bietet das Faxen aus der Cloud

Für einen Privathaushalt lohnt sich ein Faxgerät kaum. Schließlich ist die Hardware in der Anschaffung recht teuer und nimmt in der meist begrenzten heimischen Büroumgebung unnötig viel Platz weg. Hinzu kommt, dass Geräte im Falle einer Beschädigung meist aufwendig repariert werden müssen.

Vergleichsweise günstig ist das Einsteiger-Angebot von Fax.de. Bereits für 2,98 Euro Jahresguthaben lassen sich im Paket "Easy Fine" Faxe aus jeder Windows-Anwendung oder jedem Browser heraus sowie per App von mobilen Endgeräten versenden. Das kostet, beispielsweise am Wochenende innerhalb Deutschlands knapp 0,05 Euro pro Seite. In der Woche werden ca. 0,07 Euro fällig. Auch Auslandstarife oder Pakete für den Versand größerer Mengen von Faxen hält Fax.de bereit.

So sparen Unternehmen mit Fax.de

Immer mehr Unternehmen und öffentliche Einrichtungen schaffen ihre eigenen Faxgeräte und Faxserver ab und setzen auf Fax-Dienstleistungen aus der Cloud. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  1. Eingehende Faxe werden nicht als Blatt Papier, sondern als PDF empfangen.
  2. Mitarbeiter sparen sich den Gang zum Faxgerät und dirigieren die elektronischen Dokumente am PC ganz einfach mit wenigen Klicks.
  3. Die Ansicht und die digitale Ablage funktioniert papierlos und schnell, sodass kein Fax verloren geht.

Fax.de beziffert das jährliche Einsparpotenzial in einem größeren Unternehmen mit 50 Faxgeräten beim Umstieg auf virtuelle Faxserver auf 14.000 Euro.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: