Gesundheit Praxistipps

Erfolgsrezepte für eine straffe Haut

Lesezeit: 2 Minuten Da die Haut das größte Organ unseres Körpers ist, muss sie zahlreiche lebensnotwenige Funktionen für unseren Organismus erfüllen. Daher sollten Sie Ihrer Haut große Aufmerksamkeit schenken. Bevor Sie allerdings zu teuren Anti-Aging Pflegeprodukten aus dem Fachhandel greifen, sollten Sie natürliche Hausmittel für straffe Haut ausprobieren: Bringen Sie Ihr kraftloses Organ wieder in Topform!

2 min Lesezeit
Erfolgsrezepte für eine straffe Haut

Erfolgsrezepte für eine straffe Haut

Lesezeit: 2 Minuten

Natürliche Hausmittel für ein straffes Hautbild:

  • Treiben Sie Sport: Sie leiden unter schlaffer Haut? Dann sollten Sie sich täglich ausreichend viel bewegen, am Besten im Freien an der frischen Luft. Zu einem ausgewogenen Sportprogramm gehören spezielle Übungen für Bauch, Beine und Po, sowie gezieltes Ausdauertraining wie beispielsweise Joggen.
  • Regelmäßige Massagen an Bauch, Armen und Beinen bewirken, dass die Haut gut durchblutet wird und an Elastizität aufbaut. Die Zellerneuerung wird damit angeregt und Ihre Haut sieht frisch und vital aus.
  • Schlafen Sie ausreichend viel – der Körper und auch die Haut müssen sich über Nacht erholen und regenerieren können.
  • Nehmen Sie genug Eiweiß zu sich, am besten in Form von Milch und Gemüse – dann wird die Haut schnell wieder straff und fest!
  • Eine vitaminreiche Ernährung wirkt vorzeitiger Hautalterung entgegen. Vitamin C in Verbindung mit Zink strafft die Gesichtskonturen.
  • Kamillentee ist als wohltuender Badezusatz ideal, um schlaffe Haut zu beruhigen und eine entspannende Wirkung zu erzielen.
  • Ein Körper-Peeling aus Kaffeesatz, in Verbindung mit 1 EL Olivenöl und Meersalz, unterstützt Ihren Körper im Kampf gegen Cellulite.
  • Zitronensaft hilft Fältchen zu mildern und wirkt aufhellend bei dunklen Pigment- und Altersflecken.
  • Der Fruchtsaft, der beim Schälen einer Orange oder Mango übrig bleibt, kann direkt   auf die Haut gegeben und einmassiert werden, denn die Inhaltstoffe dieses natürlichen Fruchtsaftes pflegen auch von außen!
  • 10 Aloe Vera, in Form von Seife oder Gel, kann der Haut mehr Elastizität schenken und versorgt sie ausreichend mit Feuchtigkeit.
  • Yoga: Damit sich Ihre Haut effektiv straffen kann, müssen der Kreislauf und die Durchblutung angeregt werden. Entspannend und gleichzeitig hautstraffend wirkt dabei Yoga.

Achten Sie auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung

Wasser als Lebenselixier: Feuchtigkeitscremes und Lotionen reichen der Haut leider nicht aus, um sehr gut versorgt zu sein. Trinken Sie daher täglich 2 bis 2,5 Liter Wasser, Ihre Haut wird es Ihnen mit einem frischen und straffen Erscheinungsbild danken.

Ernähren Sie sich bewusst: Fakt ist, dass Obst, Gemüse, Milchprodukte und Vollkornprodukte, sowie Fisch und Speiseöle, Ihrer Haut helfen, wieder geschmeidig und vital auszusehen. Achten Sie auf eine gesunde, ausgewogene und fettarme Ernährung!

Nehmen Sie viel Eiweiß zu sich: Proteine sind ausschlaggebend für die Zellerneuerung der Haut und sorgen für einen jungen, frischen Teint. Der tägliche Verzehr von Milchprodukten, proteinreichem Gemüse oder auch magerem Fleisch und Fisch ist nicht nur gesund, sondern auch gut für Ihre Haut.

Ein Vitamin-Shake wirkt Wunder: Mischen Sie Vitamin C, zum Beispiel einen 100%igen Fruchtsaft oder frisch gepressten Orangensaft, mit etwas Zinkpulver. Die Kombination dieser Stoffe glättet das Bindegewebe und verlangsamt den Alterungsprozess der Haut.

Wenn Sie diese einfachen Tipps in Ihren täglichen Alltag einbauen, werden Sie sich nicht nur gesünder und vitaler fühlen, sondern auch mit einem strafferen und jugendlichem Hautbild belohnt.

Bildnachweis: Frank Wiechens / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...