Haus & Garten Praxistipps

Checkliste für Ihre Gärtnerwerkstatt – fehlt noch was?

Lesezeit: < 1 Minute Wenn Sie einen immer gepflegten und makellosen Garten haben möchten, benötigten Sie eine gut ausgestattete Gärtnerwerkstatt. Denn neben der regelmäßigen Rasenpflege müssen auch ab und zu Reparaturen durchgeführt werden. Diese Checkliste verschafft Ihnen einen Überblick, was in Ihrer Gärtnerwerkstatt noch fehlt.

< 1 min Lesezeit
Checkliste für Ihre Gärtnerwerkstatt – fehlt noch was?

Checkliste für Ihre Gärtnerwerkstatt – fehlt noch was?

Lesezeit: < 1 Minute

Es gibt Geräte, die sind für die regelmäßige Pflege des Rasens, der Hecken, Bäume und Pflanzen sowie Beete einfach unverzichtbar. Deshalb gehören diese Geräte in Ihre Gärtnerwerkstatt:

  • Gartenschlauch
  • Gießkanne
  • Spaten
  • Heckenschere
  • Schaufel
  • Unkrautstecher
  • Handschaufel
  • Harke
  • Gartenschere
  • Rechen
  • Klappsäge
  • Handrechen
  • Handgrubber
  • Fächerbesen
  • Kombigeräte zum Hacken und Auflockern
  • drehbare Rasenschere
  • Rasenmäher
  • Trimmer
  • Astschere
  • Kettensäge
  • Feldhacke und Bügelzughacke für die Beetpflege
  • Vertikutierer für die Belüftung des Rasens

Holz- und Steinarbeiten – diese Geräte benötigen Sie in Ihrer Gärtnerwerkstatt

Für Holz- und Steinarbeiten (Weg, Zaun, Pavillon, Überdachung, Treppe, Terrasse, Geräteschuppen etc.) benötigen Sie in Ihre Gärtnerwerkstatt ebenfalls Geräte, die Ihnen die Arbeit erleichtern.

  • Fugenkratzer
  • Fugenbürste
  • Schubkarre
  • Sägebock
  • Metall- oder Holzklappbock
  • Gelenk-Universalleiter als Anlege- und Doppelstehleiter
  • Drucksprühgerät zur Schädlingsbekämpfung
  • Akkuschrauber
  • Flachzangen
  • Hammer (Gummihammer und Fäustel)
  • Zollstock
  • Wasserwaage
  • Handkreissäge und Stichsäge
  • Bohrmaschine
  • Schraubendreher-Set
  • Holzschrauben-Set
  • Nägel-Set
  • Handstampfer
  • Winkelschleifer mit Trennscheiben für Fliesen und Steine
  • Pinsel-Set
  • Pflegemittel für die Holzpflege im Außenbereich
  • Axt
  • Holzspalter
  • Häcksler
  • Brennholz-Wippsäge

Pflegen Sie Ihre Gartengeräte

Damit Sie lange Freude an Ihren Gartengeräten haben, sollten Sie sie nach jedem Arbeitseinsatz mit klarem Wasser säubern und trocken reiben. Metallteile nach der Säuberung leicht einölen.

Weitere Artikel finden Sie unter der Rubrik Haus & Garten. Beispiele:

Bildnachweis: Maksim Kostenko / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: