Kinderschutz Android: So schützen Sie Ihre Kinder mit kostenlosen Apps für Smartphones

Die Android-App Norton Begleiter dient dem Kinderschutz

Für Kinder ist ein Smartphone oder Tablet mit Zugang ins Internet gefühlte Normalität. Für verantwortungsvolle Eltern heißt es also, die Verlockungen in die richtigen Bahnen zu lenken. Ideale Helfer dabei sind die richtigen Kinderschutz-Apps für Android, mit denen Sie Ihr Smartphone administrieren, ohne Ihren Nachwuchs zu frustrieren, und das sogar kostenlos.

Tipp: Bei amazon finden Sie alle Bücher zum Thema Sicherheit im Netz!

Sicherheit im mobilen Internet ist kein Kinderkram

In Form der Smartphones hat das mobile Internet den Durchbruch geschafft. Der Internet-Zugang ist überall und zu jeder Zeit möglich, leider gilt das auch für die potenziellen Gefahren. Das gilt ganz besonders für Kinder, die vielfach das Vorhandensein von Smartphones und Internet als die natürlichste Sache der Welt ansehen und entsprechend unbedarft an die faszinierende Online- und Spielwelt herangehen.

Die kindliche Neugierde ist im Internet jedoch oft nicht ungefährlich. Nach einer Statistik ist schon fast jedes dritte Kind Opfer von Internetkriminalität geworden oder hat entsprechende Anbahnungen erleben müssen.  Doch bevor so ein nachwachsender Homo Ludens (lat. "der spielende Mensch") geschädigt wird oder Schäden anrichtet, ist es an den Eltern, gemeinsam mit dem Nachwuchs für die Nutzung des Smartphones und des Internets verbindliche Regeln aufzustellen.

Doch Eltern wissen natürlich, dass dies wahrlich kein Kinderkram ist und es nicht immer leicht ist, bei solchen Technikthemen die pädagogische Lufthoheit zu behalten. Denn wer kann schon mit Sicherheit sagen, ob die kleinen Racker nicht angesichts der vielfältigen Angebote im Netz auch wirklich altersgemäße Inhalte ansteuern und sich an Absprachen halten? Eine gute Hilfe sind daher Inhaltsfilter (content-filter) in Kombination mit einer Überwachung der Aktivitäten. Zu diesem Zweck werden die folgenden kostenlosen Apps für Android-Smartphones angeboten.

Norton Safety Minder: Der persönliche Sicherheit-Begleiter für Ihr Smartphone

Das namhafte Sicherheitsunternehmen Norton bietet als Bestandteil von "Norton Online Family" mit dem "Norton Begleiter" (engl. "Safety Minder") eine kostenlose Sicherheits-App für Kinderhandys an. Die App bietet gleich mehrere Dienste auf einmal an: Zunächst enthält Norton Begleiter ein Antiviren-Modul, das installierte und neue Apps auf Schadcode hin untersucht.

Zudem zeichnet Norton Begleiter die Online-Aktivitäten des Nutzers auf. Somit wissen Sie, welche Webseiten mit dem Smartphone aufgerufen worden sind. Weiterhin kann ein Webfilter aktiviert werden, mit dem Sie für bestimmte Altersgruppen unpassende Internetinhalte blockieren können.

Die Nutzung von Norton Begleiter setzt einen kostenlosen Norton Online Family-Account voraus, den Sie hier einrichten. Die App erreichen wie gewohnt im Google play.

Ist die Anmeldung und Installation der App durchgeführt, können sich die Eltern in den Norton Online Family Account einloggen oder von der App aus alle gewünschten Einstellungen vornehmen, also beispielsweise Webseiten nach Kategorien filtern.

Kids Place: Simultane Kindersicherung für Ihre Kinder und Ihre Daten

Eine spezielle "Smartphone-Kindersicherung" bietet auch die App "Kids Place mit Kindersicherung" von kiddoware. Die kostenlose App ist darauf abgestimmt, Kinder zu schützen und neben der elterlichen Kontrolle auch dafür zu sorgen, dass auf dem Smartphone oder Tablet wichtigen Daten kein Unheil zustoßen kann. Dazu bietet die App Ihnen die folgenden zentralen Eigenschaften:

  • Mit der App erzeugen Sie einen sicheren Bereich auf Ihrem Smartphone. Die "Kindersperren" bewirken, dass nur die von Ihnen genehmigten Anwendungen aufgerufen werden können. Der Android- Home-Bildschirm zeigt also nur die Anwendungen an, die Eltern autorisiert haben. Das kann Ihre persönlichen Informationen ganz nach Wunsch einschließen.
  • Wichtig ist die Blockade des Downloads neuer Apps, denn das kann ja Bezahlvorgänge bedeuten. Mit Kids Place werden Kinder also davon abgehalten, Anwendungen herunterzuladen, zu telefonieren oder andere Aktionen durchzuführen, die Ihr Geld kosten können.
  • Besonders für kleinere Kinder wichtig: Mit Kids Place können Sie ganz einfach alle Funksignale ausschalten, um sie vor der Strahlenbelastung von WiFi/WLAN und Bluetooth zu schützen.

Den Download von Kids Plays erreichen Sie im Google play.

Flamingo Sandkasten: Der sichere Spielplatz – nicht nur für Kinder

Eine sehr kindgerechte Herangehensweise an das Thema bietet die App "Flamingo Sandkasten für Kinder". Bei der App wird das Bild des Sandkastens genutzt, um die Apps zusammenzustellen, mit denen "gespielt" werden darf. Dazu bietet die App Ihnen die folgenden Grundfunktionen:

  • Die App ermöglicht nur das Starten der Apps im "Sandkasten". Somit werden also ungeeignete Apps gesperrt und Ihre vertraulichen Daten geschützt.
  • Ist der Sandkasten aktiv, sind kostenpflichtige Angebote gesperrt und Systemeinstellungen können nicht verändert werden.

Alle Nutzereinschränkungen des Sandkastens können Sie mit einem speziellen Code wieder aufheben. Ganz praktisch ist diese App damit nicht nur geeignet, um am Smartphone spielenden Kindern Schutz und Sicherheit zu geben, das Aktivieren des schnellen Schutzes ist auch sinnvoll, wenn Sie Ihr Smartphone beispielsweise kurzzeitig anderen Personen aushändigen.

Dies ist die Adresse für die Installation von Flamingo Sandkasten für Kinder im Google play. Dort steht auch ein Video zur Anwendung der App zur Verfügung.

Weitere Anwendungstipps zu Android-Apps bieten Ihnen die folgenden experto-Artikel:



PS: Wie Sie Ihr Kind nicht nur im Internet schützen, sondern auch in anderen Lebenslagen,

zeigt Ihnen der Ratgeber "Gesundheit & Erziehung für mein Kind"!
Erfahren Sie
hier mehr.

 

Teile diesen Artikel, wenn er Dir gefällt!

Veröffentlicht am 21. Juni 2012
Autor
Rudolf Ring