Businesstipps Unternehmen

Nachfolge im Familienunternehmen: Wo Sie potenzielle Nachfolger finden

Lesezeit: 1 Minute Immer noch gehen viele Geschäftsführer von Familienunternehmen wie selbstverständlich davon aus, dass der Sohn oder die Tochter das Unternehmen übernimmt und weiterführt. Doch die Kinder haben oft eigene Pläne oder bringen nicht die nötigen Qualifikationen und Eigenschaften für die Aufgabe mit. Damit das Familienunternehmen dennoch fortgeführt werden kann, muss ein Nachfolger außerhalb der Familie gefunden werden.

1 min Lesezeit

Nachfolge im Familienunternehmen: Wo Sie potenzielle Nachfolger finden

Lesezeit: 1 Minute
Wichtig ist die gezielte Suche für die Nachfolge des Familienunternehmens. Dabei stellt sich die Frage, wo bzw. auf welchem Wege Sie nach einem Nachfolger suchen sollten, wenn er nicht aus dem Familienkreis kommt.
Im eigenen Unternehmen
Zunächst lohnt sich ein Blick in das eigene Familienunternehmen: Derzeitige oder frühere Mitarbeiter, die sich durch Engagement und fachliches Know-how hervorgehoben haben, können interessante Kandidaten sein.
Kammern und Verbände
Wenn Sie einen Nachfolger für Ihr Familienunternehmen suchen, bieten auch die IHKs und HwKs sowie Branchenverbände Unterstützung an.
Geschäftskontakte
Schauen Sie sich auch bei Ihren Kunden, Lieferanten und anderen Geschäftspartnern um. Fragen Sie nach Persönlichkeiten, die für die Übernahme einer Geschäftsleitung geeignet sind.

Hausbank
Die Hausbank Ihres Familienunternehmens kann Ihnen aus dem Kundenkreis ggf. mögliche Geschäftsführer nennen.

Unternehmensbörsen
Unternehmensbörsen finden Sie verstärkt auch im Internet. So bieten beispielsweise einzelne Handwerkskammern (z.B. HwK Düsseldorf) Börsen auf regionaler Ebene an. Bundesweit vermittelt die Nachfolgebörse nexxt-change (www.nexxt-change.org). Sie können hier ein eigenes Nachfolgeangebot für das Familienunternehmen einstellen oder nach Interessenten für eine Geschäftsleitung und eine Unternehmensübernahme suchen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):