Businesstipps Unternehmen

Markenschutz: Mehr Sicherheit vor Nachahmern

Lesezeit: < 1 Minute "Dafür stehe ich mit meinem Namen" - Sie kennen den Werbe-Slogan von Claus Hipp für sein gleichnamiges Unternehmen. Der Name ist eine bekannte Marke. Mit Ihrer Marke heben Sie sich von der Konkurrenz ab. Denn auch für Sie ist es wichtig, eine Marke für Ihr Unternehmen oder einzelne Produkte zu haben, die für Ihre Kunden ein Wiedererkennungs- und Qualitätsmerkmal ist. Was müssen Sie aber beim Markenschutz beachten?

< 1 min Lesezeit

Markenschutz: Mehr Sicherheit vor Nachahmern

Lesezeit: < 1 Minute
Warum Markenschutz für Sie wichtig ist
Solange Ihre Marke nicht geschützt ist, dürfen auch andere sie benutzen. Die Werbewirkung wäre dann für Sie dahin.
 
Beispiel: Schlachter Müller kreiert eine Wurst, der er den Namen "Der Knacker" gibt. Eine andere Schlachterei lässt den Namen als Marke schützen und vertreibt sie mit großem Erfolg.

So erreichen Sie Markenschutz

Markenschutz erreichen Sie, indem Ihre Marke
  1. Verkehrsgeltung erlangt oder
  2. in das Markenregister eingetragen wird.
Einzelheiten zum Markenschutz finden Sie in dieser Tabelle:
 
durch Verkehrsgeltung
durch Eintrag ins Markenregister
Wann besteht Markenschutz?
Eine Marke kann Verkehrsgeltung erwerben, wenn sie mehr als 20 % der potenziellen Kunden bekannt ist.
Der Schutz besteht mit dem Eintrag ins Register beim Deutschen Patent- und Markenamt. Benutzen Sie die eingetragene Marke, sind Sie für 10 Jahre alleiniger Inhaber (§ 47 Markengesetz)
Sicherheit
Gering. Im Streitfall müssen Sie die Verkehrsgeltung nachweisen.
Hoch. Sie sind ohne weiteren Nachweis Inhaber der Marke.
Kosten
Es entstehen individuelle Kosten für Werbung, um die Marke bekannt zu machen.
Ein Eintrag kostet mindestens 290 Euro.
Wie Sie eine Marke anmelden
Bevor Sie eine Marke registrieren lassen, recherchieren Sie, ob sie bereits geschützt ist. Dazu können Sie kostenlos das Markenregister im Internet einsehen, zu finden unter . Dort finden Sie allerdings nur identische Marken.
Für weitergehende Markenschutz-Recherchen können Sie ein Patentinformationszentrum beauftragen. Beim Aachener Zentrum kostet eine solche Recherche z. B. ab 80 Euro. Finden Sie keine vorhandenen Schutzrechte, melden Sie die Marke an.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: