Businesstipps Unternehmen

Integrierte Unternehmenskommunikation: Checkliste für mehr Erfolg

Lesezeit: 1 Minute Integrierte Unternehmenskommunikation kann nur gelingen, wenn wirklich alle Bereiche einbezogen sind. Das Spektrum reicht von der Verkaufstagung über Pressekonferenzen bis zu internationalen Messeauftritten. Die folgende Checkliste zeigt, worauf es wirklich ankommt.

1 min Lesezeit

Integrierte Unternehmenskommunikation: Checkliste für mehr Erfolg

Lesezeit: 1 Minute

Interne und externe Kommunikation mit einem gesunden Medienmix, die Ansprache sämtlicher Zielgruppen, der Dialog mit Anspruchsgruppen, Maßnahmen auf allen Unternehmensebenen, Werbekampagnen usw. Integrierte Unternehmenskommunikation ist sehr komplex. Umso wichtiger ist es, dass dahinter eine durchdachte Strategie steht, die umsetzbar ist und jederzeit überprüft wird.

Hier sind die wichtigen Fragen, die Sie sich in der Unternehmenskommunikation jeden Tag stellen müssen:

Checkliste integrierte Unternehmenskommunikation

  1. Welche Kommunikations- und Marketingziele verfolgt unser Unternehmen?
  2. Welche Zielgruppen wollen wir ansprechen?
  3. Welche Botschaften sollen unseren Zielgruppen übermittelt werden? Gibt es Unterschiede?
  4. Welche Strategie haben wir?
  5. Welche Kommunikations- und Marketingmaßnahmen sind geplant, um diese Strategie umzusetzen? Wie sind die Erfolgsaussichten?
  6. Welche Medien kommen zum Einsatz? Haben wir an alle(s) gedacht?
  7. Gibt es neben der Kommunikation mit Kunden auch einen Plan für die interne Kommunikation?
  8. Wie setzen wir uns mit weiteren Anspruchsgruppen auseinander? Beinhaltet die Strategie auch Maßnahmen für die Kommunikation mit Lieferanten, Wettbewerbern, Parteien und Verbänden usw.?
  9. Wie hoch ist unser Budget bzw. wie viel ist vom geplanten Budget noch übrig?
  10. Woran messen wir den Erfolg unserer Unternehmenskommunikation? Wie bewerten wir das bislang Erreichte?

Diese Checkliste kann Ihnen nur einen groben Überblick geben. Integrierte Unternehmenskommunikation ist sehr komplex und schon deshalb eine strategische Führungsaufgabe. Erfolgreiche Unternehmen haben langfristige Strategien, die sie genau nach den genannten Kriterien planen, durchsetzen und kontrollieren.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):