Businesstipps Unternehmen

Wege zur Gewährleistung wirksamer Unternehmenskommunikation

Lesezeit: 2 Minuten Durch den öffentlichen Auftritt profiliert sich ein Unternehmen. Angesichts der allgemeinen Informationsüberflutung und der nachlassenden Wirksamkeit von Werbemaßnahmen suchen immer mehr Unternehmen nach Wegen für eine wirksame Unternehmenskommunikation. Um die Firma erfolgreich zu repräsentieren, bedarf es einer langfristig angelegten Strategie.

2 min Lesezeit

Wege zur Gewährleistung wirksamer Unternehmenskommunikation

Lesezeit: 2 Minuten

Hier sind einige Faktoren, die zu einer gelungenen Unternehmenskommunikation beitragen können:

Das Zauberwort – Corporate Identity

Wenn man sich die Geschäftsberichte vieler Unternehmen ansieht, stellt man fest, dass offenbar keine eigene Unternehmensidentität (engl. Corporate Identity oder kurz CI) vorhanden ist. Eine gesichtslose Firma geht im harten Wettbewerb schnell unter. Ein Paradebeispiel ist die Mobilfunkbranche. Während Hersteller wie Apple und Samsung sich in den letzten Jahren mit innovativen und interessanten Produkten einen Namen gemacht haben, dümpelt der einstige Erzrivale Nokia seit fast zehn Jahren vor sich hin.

Kaum jemand identifiziert sich noch mit dem früheren Vorzeigeunternehmen, da die Verantwortlichen es seit vielen Jahren nicht schaffen, der Firma ein neues, frisches Image zu geben. Gerade in der Technologiebranche ist es wichtig, eine Strategie zu entwickeln, um die Kunden langfristig an das Unternehmen zu binden.

Wirksame Unternehmenskommunikation beinhaltet auch Imagery-Strategien

Sogenannte Imagery-Strategien sind ein wesentlicher Bestandteil der externen Unternehmenskommunikation. Die Verhaltensforschung hat schon vor vielen Jahren festgestellt, dass Bilder vom menschlichen Gehirn schneller aufgenommen und verarbeitet werden als Textbotschaften. Einige Firmen haben dies ebenfalls erkannt und arbeiten gezielt mit Bildern, die im Gehirn des Rezipienten ein positives Image vom jeweiligen Unternehmen erzeugen sollen.

In solchen Bildern sieht man typischerweise gut gelaunte junge Menschen, die Freude an den jeweiligen Produkten haben. Die Firmen schrecken vor hohen Kosten für derartige Werbemaßnahmen nicht zurück, da sie um die Wirksamkeit der im Gedächtnis erzeugten Bilder wissen. Mit der richtigen Imagery-Strategie lässt sich ein potenzieller Kunde hervorragend beeinflussen. Ein einfaches, aber wirksames Mittel ist, ein Bild oder Symbol in den eigenen Marken- oder Firmennamen einzubauen.

In gesättigten Märkten ist eine wirksame Unternehmenskommunikation besonders wichtig

Es gibt einige Märkte, in denen die Produkte bzw. Dienstleistungen so ausgereift sind, dass sich nicht mehr viel verbessern lässt. In einem derartigen Marktumfeld ist die die gezielte Unternehmenskommunikation besonders wichtig. Für welche Werbestrategie man sich auch entscheidet – es sollte unter allen Umständen versucht werden, positiv zu kommunizieren.

Wenn es Probleme gibt, sollte ein Unternehmen alles daran setzen, eine Lösung herbeizuführen, damit die Kunden das Vertrauen in die Marke nicht verlieren. Ein gutes Beispiel ist die Automobilbranche. Der japanische Hersteller Toyota hat in den vergangenen Jahren durch Rückrufaktionen viel Kredit bei den Kunden verspielt.

Dies liegt aber nicht daran, dass die Autos in die Werkstätten zurückbeordert wurden, sondern vielmehr an der Unfähigkeit des Unternehmens, der technischen Probleme Herr zu werden. In einer Zeit, in der die meisten neu entwickelten Autos einander gleichen wie ein Ei dem anderen, kann man sich nur durch wirksame Unternehmenskommunikation und guten Service von den Mitbewerbern abgrenzen.

E-Book-Empfehlung:

Wege zur Gewährleistung wirksamer Unternehmenskommunikation

In diesem E-Book lernen Sie die verschiedenen Kommunikationsstile kennen. Sie erfahren, welche Gesprächskiller Sie unbedingt vermeiden sollten und worauf es bei einer guten und damit erfolgreichen Kommunikation ankommt.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):