Praxistipps Verein

Sponsoringkonzept: So stellen Sie Ihren Verein vor

Lesezeit: 2 Minuten Das Sponsoringkonzept ist ein sehr individuelles und durchdachtes Konstrukt. Aus der Praxis zeige ich Ihnen, was Sie alles beachten sollten. Dies ist der erste Artikel meiner 5-teiligen Serie, in der wir gemeinsam peu à peu ein Sponsoringkonzept erarbeiten werden.

2 min Lesezeit

Sponsoringkonzept: So stellen Sie Ihren Verein vor

Lesezeit: 2 Minuten

Wie bei einer normalen Bewerbung auf eine offene Stelle, stellen Sie sich als erstes Ihren potentiellen Partnern und Sponsoren vor. Schließlich bewerben Sie sich ja um die zur Verfügungstellung bestimmter Faktoren wie Geld oder Trikotsätze.

Das Vorstellen muss aber durchdacht sein. Was interessiert den Sponsor? Was macht Sie so einzigartig? Dies fängt mit einer ganz normalen Vorstellung durch einen kleinen Einblick in die Geschichte des Vereins an. Was sticht da besonders heraus? Wie alt ist Ihr Verein? Wie hoch ist die Mitgliederzahl?

Sponsoringkonzept: Erwähnen Sie bei der Vorstellung Ihre Erfolge
Haben Sie eine besonders erfolgreiche Jugendarbeit? Erwähnen Sie diese, die Jugend kann Ihr Zugpferd sein. Neben Erfolgen wie eventuelle Turniergewinne, hohe Ligenzugehörigkeit oder Triumphe bei Pokalen ist die Assoziation von erfolgreicher Jugendarbeit und einem Unternehmen für ein Unternehmen sehr reizvoll. Es geht hierbei um Imagegründe. Wer sagt denn nicht von sich aus gerne, dass man etwas Gutes für Kinder tut?

Erwähnen Sie auch was Ihre Seniorenmannschaften alles für "phänomenale“ Erfolge feierten. Alles was ganz besonders und einzigartig ist. Der Hang zu ein wenig Übertreibung ist durchaus gewünscht. Sie lesen schließlich auch bei jedem Automobilhersteller in der Preisliste, dass deren Fahrzeuge nahezu nichts verbrauchen. Gemeint ist natürlich nicht zu lügen. Sie möchten an dieser Stelle schließlich Ihren Verein verkaufen, also tun Sie das auch und lassen ein wenig Ihre verkäuferische Kreativität zum Vorschein kommen.

Aber aufgepasst: Machen Sie keinen Roman daraus. Sie müssen sich vorstellen wer das Sponsoringkonzept liest. In den meisten Fällen sind es viel beschäftigte Geschäftsführer oder Marketingleiter. Die sollen nicht durch dicke Romane abgeschreckt werden, Ihr Konzept zu lesen. Zeit ist bekanntlich Geld und die Ressource Zeit ist Mangelware bei Führungskräften.

Ein Slogan für das Sponsoringkonzept
Nehmen Sie sich diese Botschaft für das komplette Sponsoringkonzept zu Herzen. Nicht nur bei der Vorstellung Ihres Vereines. Verkehrt ist es auch nicht schon von Beginn an einen Slogan zu erfinden, der mit einer bestimmten Botschaft stellvertretend für Ihren Verein  steht.

Im nächsten Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre eigenen Zielgruppen marketingwirksam bei Ihren potentiellen Partnern und Sponsoren in Szene setzen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):