Computer Praxistipps

Wie Sie Google Mail noch effektiver nutzen

Lesezeit: 2 Minuten Google Mail ist ein beliebter Anbieter für kostenlose E-Mail-Adressen. Der Service von Google Mail wird ständig erweitert, neue Funktionen sind unter anderem die Offline-Nutzung von Google Mail und das Telefonieren. Lesen Sie mehr!

2 min Lesezeit

Wie Sie Google Mail noch effektiver nutzen

Lesezeit: 2 Minuten

Google Mail ist beliebt, weil es viele Funktionen bietet. Der erste Große Vorteil gegenüber Konkurrenten ist der große Speicherplatz: über 7 Gigabyte bietet Google Mail seinen Nutzern. Bei anderen Anbietern von kostenlosen E-Mail-Adressen sind es nur etwa 10 Megabyte. Aber Google Mail bietet auch weitere nützliche Funktionen.

Google Mail offline nutzen
Eine neue Funktion ist das Nutzen von Google Mail auch Offline. Dazu müssen Sie im Browser Google Chrome das Add-On "Google Mail Offline" herunterladen. Nach der Installation können Sie jederzeit den Offline-Modus für Ihr Google Mail Konto aktivieren. Im Bereich "Apps" aktivieren Sie den Offline-Modus.

Ihre E-Mails stehen Ihnen dann auch ohne Internetverbindung zur Verfügung. Zum Senden und Empfangen neuer Mails müssen Sie natürlich wieder eine Internetverbindung herstellen.

Verwalten Sie Ihre Anhänge ganz einfach mit Google Mail. Nach der Anmeldung bei Google Mail können Sie den Google-Dienst "Text & Tabellen" nutzen. Auch ohne entsprechende Anwendungen auf Ihrem Computer können Sie Word- und Excel-Dateien, die Sie zum Beispiel per E-Mail erhalten haben, online lesen und bearbeiten.

Besonders praktisch ist das Herunterladen der Dateien mit gleichzeitiger Konvertierung – zum Beispiel von Word-Dokument zu PDF. Auch den Google Dienst "Text & Tabellen" können Sie zur Offline-Nutzung freigeben. Offline können Sie die Dateien jedoch nur betrachten, nicht ändern.

Google Mail individuell gestalten
Die Nutzung von Google Mail ist dank Tastaturkürzel besonders schnell und einfach. Sie können über das Fragezeichen eine Übersicht aller verfügbaren Shortcuts aufrufen. Aktivieren Sie die Kürzel oben im Fenster. Dann können Sie besonders schnell Mails erstellen, Antworten verfassen oder zum Posteingang wechseln.

Eine weitere nützliche Funktion ist das "Kontakte wiederherstellen". Falls Sie einen Kontakt versehentlich löschen, können Sie den Fehler mit einem Klick auf "Rückgängig machen" beheben.

Merken Sie erst später, dass Sie einen Kontakt aus Versehen gelöscht haben, können Sie über das Menü Mehr -> Kontakte wiederherstellen alle Kontaktdaten aus einem beliebigen Zeitraum wieder in Ihr aktuelles Google Mail Konto laden.

Um die Oberfläche Ihres Google Mail Kontos an Ihre Vorlieben anzupassen, können Sie über die Einstellungen ein ganz neues Design für die Oberfläche erstellen. Klicken Sie auf das Zahnrad oben rechts. Im Bereich E-Mail-Einstellungen -> Designs können Sie zwischen Vorlagen und eigenen Designs wählen. Jeder kann Google Mail so nutzen, wie es ihm gefällt.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: