Homöopathie Praxistipps

Wann Globuli helfen

Lesezeit: 2 Minuten Angst. Jeder von uns kennt Sie und jeder von uns verspürt dieses unangenehme Gefühl mehr oder minder stark in den verschiedensten Situationen. Zwei Beispiele aus dem alltäglichen Leben zeigen, wie und wann viele von uns von diesem Gefühl heimgesucht werden.

2 min Lesezeit
Wann Globuli helfen

Wann Globuli helfen

Lesezeit: 2 Minuten

Prüfungsangst und Angst vor Gewittern, viele kennen das der Blick auf das Arbeitsblatt sorgt für Bauchschmerzen. Die Prüfung hat bereits begonnen, doch mit schwitzigen Händen und Herzrasen ist es für Anna kaum möglich, sich auf die gestellten Aufgaben zu konzentrieren.

Sie versucht tief ein- und auszuatmen, doch wirklich ruhig wird sie dabei nicht. Stattdessen scheint sie ihre Prüfungsnervosität nicht abschütteln zu können. Einige Kilometer weiter entlädt sich erneut ein Sommergewitter über der Stadt. Tom ist zu Hause geblieben, während seine Frau und die Kinder in der Schule beziehungsweise bei der Arbeit sind.

Der Haushalt ist bereits erledigt, und die heutigen Pflichten sind fast getan. Doch in der schwülen Luft entleert sich das bereits im Wetterbericht angekündigte Wärmegewitter. Plötzlich ziehen dunkle Wolken am Horizont auf. Der Wind frischt auf, die Sonne verschwindet hinter den Wolken, und es wird dunkel draußen.

Es kann sich nur noch um Minuten handeln, bis das Gewitter ausbricht. Währenddessen schließt Tom Fenster und Türen, und spürt wie die Angst in ihm hochkriecht. Schon als kleiner Junge hat er Gewitter gehasst. Kamen sie nachts, versteckte er sich im Bett seiner Eltern, um nicht alleine zu sein. Heute kommen ihm solche Maßnahmen sehr albern vor.

Doch noch immer versucht er sich in einem Raum aufzuhalten, in dem er das Tageslicht mit einem Rollo aussperren kann. So bekommt er nicht mit, wenn draußen die Blitze über den Himmel zucken.

Und obwohl er die Stecker der großen Elektrogeräte _  aus den Steckdosen zieht, bleibt die Nervosität. Wie gut wäre es, wenn er sich einfach den täglichen Arbeiten weiter widmen könnte, anstatt erst dann wieder aufatmen zu können, wenn das Gewitter vorbeigezogen ist.

Globuli gegen Angst

So oder so ähnlich geht es vielen Menschen. Jeder von uns hat vor etwas Angst. Bei dem einen sind es Kleinigkeiten, für den anderen sind es dagegen ernsthafte Schwierigkeiten. Eine Möglichkeit, gegen die Angst anzukämpfen, ist ein homöopathisches Mittel.

Die Kügelchen, Globuli genannt, finden dabei in den unterschiedlichsten Bereichen Anwendung. Globuli gegen Angst – dies ist ein verbreitetes Verfahren, das viele nutzen, bevor sie zu chemischen Medikamenten greifen. Die Globuli enthalten dabei nur natürliche Wirkstoffe.

Deshalb ist die Anwendung besonders sanft und verträglich. Dabei geht es den Anwendern nicht darum, ein allgemeines Mittel gegen alle möglichen Beschwerden zu finden, sondern den Patienten individuell behandeln zu können.

Auch bei Kindern können Globuli ideal eingesetzt werden. Das liegt nicht nur an dem leicht süßen Geschmack, den Kinder gern mögen, sondern auch an der sanften Wirkweise dieses Mittels. Ein weiterer Vorteil: die Haltbarkeit von Globuli ist lang, weshalb diese problemlos in jeder Hausapotheke aufbewahrt werden können.

Globuli wirken jedoch bei jedem Menschen anders, deshalb sollten sie sich im Vorfeld von einem Profi aufklären lassen. Und wer weiß: vielleicht ist die Prüfungsangst oder die Angst vor Gewittern und anderen Situationen schon bald kaum noch zu spüren!? Gut verträglich, natürlich und sanft wirken die kleinen Kügelchen weitaus mehr, als man ihnen auf den ersten Blick zutraut.

Auch bei Kindern können Globuli ideal eingesetzt werden. Das liegt nicht nur an dem leicht süßen Geschmack, den Kinder gern mögen, sondern auch an der sanften Wirkweise dieses Mittels.

Ein weiterer Vorteil: die Haltbarkeit von Globuli ist lang, weshalb diese problemlos in jeder Hausapotheke aufbewahrt werden können. Globuli wirken jedoch bei jedem Menschen anders, weshalb Sie mit einem Profi besprechen sollten, ob Globuli auch für Sie in Frage kommen.

Und wer weiß: vielleicht ist die Prüfungsangst oder die Angst vor Gewittern und anderen Situationen bald schon kaum noch zu spüren!? Gut verträglich, natürlich und sanft wirken die kleinen Kügelchen weitaus mehr, als man ihnen auf den ersten Blick zutrauen würde.

Bildnachweis: Gina Sanders / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: