Gesundheit Praxistipps

Videotipp: Praxisanleitung zum Sonnengruß B2 min read

Reading Time: 2 minutes Über den Sonnengruß wurde schon viel geschrieben. Und in den vielen Yogarichtungen, die sich über die Jahre entwickelten, sind auch neue Variationen vom Sonnengruß entstanden. Eine dieser Variationen ist der Ashtanga Sonnengruß B!

2 min Lesezeit
Videotipp: Praxisanleitung zum Sonnengruß B

Videotipp: Praxisanleitung zum Sonnengruß B2 min read

Reading Time: 2 minutes

Was ist der Sonnengruß B?

Der klassische Sonnengruß ist eine Abfolge von 12 Asanas, die fließend hintereinander ausgeführt werden. Wenn Sie den Bewegungsablauf mit Bildern zum klassischen Sonnengruß sehen möchten, dann schauen Sie sich gern die Textreihe zum Sonnengruß an. Dort lesen Sie auch eine Einführung zur Entwicklung des klassischen Sonnengrußes, welcher auch am bekanntesten ist.

Zurück zu der Frage: Was ist der Sonnengruß B?

Die Antwort hierzu lautet: Im Ashtanga Yoga gibt es die klassische Reihenfolge für den Sonnengruß und es gibt eine Abwandlung dazu. Diese Abwandlung mit veränderten Asanas wird mit Sonnengruß B bezeichnet. Die Asanas werden hier auch hintereinander ausgeführt und die Abfolge ist immer noch fließend.

Für das praktische Üben des Sonnengrußes:

Ich empfehlen Ihnen, vor dem Üben des Sonnengrußes 2-3 Stunden nichts zu essen. Sie brauchen dann nur noch einen Platz, an dem Sie ungestört üben können. Eine Matte ist hilfreich, aber Sie können auch einfach auf dem Teppich üben. Ziehen Sie sich etwas Bequemes an: Und schon kann es losgehen.

So beginnen Sie mit dem Sonnengruß

Stellen Sie sich aufrecht hin und bleiben Sie einige Momente aufrecht stehen, die Arme locker an der Seite. Atmen Sie hier einige Male tief ein und aus. Sammeln und konzentrieren Sie sich dabei.

Wenn Ihr heutiges Yoga Programm nur aus dem Sonnengruß besteht, dann können Sie den Sonnengruß ruhig 12 Male hintereinander ausführen. Anschließend legen Sie sich noch einige Minuten hin und spüren den Asanas nach. Wenn Sie nach dem Sonnengruß weitere Yoga Übungen ausführen, dann reicht es, den Sonnengruß für 3-6 Runden zum Aufwärmen zu nutzen.

https://www.youtube.com/watch?v=PZ2MZUiwRAs

Wichtige Hinweise, wenn Sie den Sonnengruß B ausführen:

Die Abfolge der Asanas, wie sie in diesem Videotipp gezeigt werden, ist für Yoga-Übende gedacht, die schon einige Erfahrungen haben. Für Anfänger gibt es modifizierte Varianten.

Eine inspirierende Yoga Praxis wünscht Ihnen
Ihre Nicole Quast

Bildnachweis: Rob / Adobe Stock

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...