Praxistipps

Vergleichsportale im Check: finden sie immer das wirklich beste Angebot?

Lesezeit: 3 Minuten Wer heute die für sich besten Angebote finden möchte, greift auf Vergleichsportale zurück. Diese ersparen es dem Verbraucher, selbst Angebote und Kataloge auf der Suche nach den besten Preisen zu durchforsten und sind daher unglaublich praktisch.

3 min Lesezeit
Vergleichsportale im Check: finden sie immer das wirklich beste Angebot?

Vergleichsportale im Check: finden sie immer das wirklich beste Angebot?

Lesezeit: 3 Minuten

Doch wie genau sind besagte Vergleichsportale eigentlich? Zeigen sie wirklich immer das beste Angebot auf oder haben diese Plattformen auch Schwachstellen? Fest steht, dass Vergleichsportale heute im Zusammenhang mit den verschiedensten Branchen und Dienstleistungen angeboten werden. Die Zeiten, in denen nur Kfz Versicherungstarife und ähnliches verglichen werden konnten, sind vorbei. Stattdessen geht der Trend in die Richtung, vor jeder größeren Anschaffung vertrauensvoll das Internet zu befragen.

Bekannte Vergleichsportale und ihre Charakteristika

Das Prinzip, das hinter den Vergleichsportalen der einzelnen Branchen steht, ist weitestgehend immer gleich. So werden auf der Basis persönlicher Angaben, wie beispielsweise…:

  • Gewünschtem Versicherungsschutz
  • Maximale Beitragshöhe
  • Eventuelle Bonusleistungen

individuelle Angebote erstellt. Wie individuell die besagten Tarife dann jedoch sind und ob sie wirklich immer die beste Lösung abbilden, ist jedoch vom Vergleichsportal abhängig. So erklärte uns Maximilian Waizmann, Geschäftsführer des Portals www.zahnzusatzversicherung-experten.de beispielsweise unlängst, dass manche Portale nur eine stark begrenzte Auswahl an Tarifen bieten oder die Daten nicht aktuell gehalten werden (z.B. veraltete Beiträge oder Tarife). Und genau hierin liegt auch das Problem – der Verbraucher kann das auf den ersten Blick leider kaum erkennen.

Wie sollte ein Online Vergleich durchgeführt werden?

Vorausgesetzt, der Nutzer hat sich für ein seriöses Portal entschieden, das nicht nur durch einen hohen Nutzerkomfort, sondern auch durch ein großes Anbieterportfolio besticht, steht einem eingehenden Vergleich nichts mehr im Wege. Doch welche Fakten sollten hierbei eigentlich beachtet werden?

Wichtig ist vor allem, dass sich der Verbraucher ausreichend Zeit nimmt, um sich mit seinen Erwartungen zum jeweiligen Produkt und wichtigen Kriterien zur Anfrage, beispielsweise mit Hinblick auf eine Risiko-Lebensversicherung, auseinanderzusetzen. Weiterhin gilt: je detaillierter Informationen abgefragt werden, umso individueller ist natürlich auch das Vergleichsergebnis. Anhand eines einfach zu bedienenden Drop-Down-Menüs macht der Nutzer seine Angaben und erhält im Anschluss eine Auflistung über die ihm zur Verfügung stehenden Anbieter.

Bei den meisten Portalen kann dann auch ein Angebot angefragt oder sogar der gewünschte Vertrag direkt abgeschlossen werden.

Wodurch zeichnet sich ein verlässliches Vergleichsportal aus?

Wer sich auf der Suche nach einem verlässlichen Vergleichsportal befindet, wird in der Regel mit vielen Anbietern konfrontiert. Vor allem im Zusammenhang mit Bereichen wie…:

  • Versicherungen
  • Autokauf
  • Elektronik
  • Strom
  • Reisen
  • Rente und Vorsorge

existieren hier etliche Portale, die um die Gunst der Verbraucher buhlen.

Viele Verträge wie z.B. private Zusaztversicherungen oder Lebensversicherungen haben eine sehr lange Laufzeit – nicht selten werden solche Verträge 10, 20 oder 30 Jahre lange geführt. Daher sollte man schon gut abwägen, bevor man ein Angebot annimmt. Viele Portale bieten aber auch Beratung – dazu sind sie sogar verpflichtet, erklärt Maximilian Waizmann – zumindest wenn das Portal Versicherungen vermittelt und als Versicherungsmakler registriert ist.

Weitere Punkte, auf die man bei einem Vergleichsportal achten sollte:

  • Zertifizierungen und sehr gute bis gute Testergebnisse
  • eine Beratung vor dem letztendlichen Vertragsabschluss
  • einer Bestpreisgarantie
  • einem Maximum an Transparenz
  • gute Filtermöglichkeiten

Weiterhin sind mittlerweile viele seriöse und kompetente Seiten dazu übergegangen, ihren virtuellen Besuchern nicht nur einen umfassenden Vergleichsservice, sondern auch einen Wechselservice anzubieten. Wie der Name schon sagt, wird hierbei der Wechsel vom einen zum anderen Anbieter erleichtert. Besonders interessant sind dann wiederum jedoch auch die Zusatzinformationen, die sich auf den Seiten kompetenter Versicherer ausmachen lassen.

Generell gilt: Vergleichsportale sind sinnvoll, sollten jedoch mit Bedacht gewählt werden!

Vergleichsportale können nicht nur Zeit, sondern auch Geld sparen. Jedoch nur dann, wenn sie eine möglichst große Anzahl von Anbietern berücksichtigen und zudem auf der Basis aktueller Tarife arbeiten. Weiterhin existieren feste Faktoren, auf die geachtet werden sollte. Ob die entsprechenden Leistungen dann vom jeweils „besten“ Anbieter angeboten werden, sollte ebenfalls geprüft werden.

Wer ein passendes Vergleichsportal gefunden hat, das beispielsweise zertifiziert wurde und entsprechend die jeweiligen Daten immer aktuell hält, kann die Haushaltskasse nachhaltig schonen. Dennoch gilt es auch immer, mit Hinblick auf kleinere, eher undurchsichtige, nicht-geprüfte Vergleichsportale vorsichtig zu sein und deren Ergebnisse gegebenenfalls zu hinterfragen. Nur so ergibt sich eine optimale Übersicht über den Markt und die perfekte Grundlage für weiterführende Entscheidungen.

Bildnachweis: contrastwerkstatt / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: